05.06.2017, 09:04 Uhr

Pinkafeld: Traktor durchbricht eine Hecke und kracht in einen Garten

Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld musste einen Traktor aus einem Garten bergen. (Foto: Stadtfeuerwehr Pinkafeld)

Der Traktorlenker beging Fahrerflucht, der Traktor war vermutlich gestohlen.

PINKAFELD. Am Nachmittag des 04.06.2017 wurde die Stadtfeuerwehr Pinkafeld im strömenden Regen zu einer Traktorbergung in die Wiesfleckerstraße alarmiert. Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld rückte mit einem ELF (Einsatzleitfahrzeug), einem SRF (schweres Rüstfahrzeug), einem WLF (Wechselladerfahrzeug) und zehn Mann zum Einsatz aus.
Aus ungeklärter Ursache war ein Traktor von der Straße abgekommen, durchbrach eine Hecke und kam im Garten eines Reihenhauses zum Stehen. Verletzt wurde bei dem Crash glücklicherweise niemand. Die fassungslosen Hausbesitzer sagten sie hätten nur einen lauten Knall gehört und dann stand der Traktor in Ihrem Garten.
Die Stadtfeuerwehr Pinkafeld führte die Bergung durch und stellte den Traktor auf einem Parkplatz ab. Nach ca. einer Stunde konnte wieder eingerückt werden.

Traktor vermutlich gestohlen

Der Traktorlenker beging nach dem Unfall Fahrerflucht und ist bislang noch nicht ausgeforscht. Es wird vermutet, dass der Traktor von einem Oldtimertraktortreffen in Wiesfleck gestohlen wurde. Ermittlungen laufen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.