17.04.2018, 10:07 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall am Dienstagmorgen.

Großpetersdorf: Stegersbacherstraße | Aus ungeklärter Ursache kam am Dienstag den 17.04. in den Morgenstunden ein PKW von Stegersbach kommend von der Fahrbahn ab und landete kurz vor Großpetersdorf im Acker. Der Fahrer erlitt durch den Aufprall schwere Verletzungen im Wirbelbereich sodass die alarmierten Feuerwehreinsatzkräfte aus Großpetersdorf die Person mittels hydraulischem Rettungsgerät befreien mussten. Auf Grund der genannten Verletzungen musste die komplette Fahrerseite im Bereich der B - Säule freigemacht werden um eine waagrechte Befreiung des Verletzten durchführen zu können. Anschließend wurde der Verletzte mit dem Helikopter in das Krankenhaus geflogen. Die Feuerwehr Großpetersdorf setzte beide hydraulischen Rettungssätze zur Menschenrettung ein und war mit 4 Fahrzeugen vor Ort. Durch die professionelle Arbeit der Feuerwehr und Rettung konnte der Verletzte rasch jedoch sanft aus dem Unfallfahrzeug befreit werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.