16.09.2014, 19:14 Uhr

Silbernes Jubiläum der „Hallodries“

Markt Allhau: NMS Markt Allhau |

Riesenstimmung, Volkstanz & Showeinlagen

Eigentlich verbindet man mit den weit übers Lafnitztal hinaus auftretenden Hallodries so Begriffe wie Luftikus, Schlawiner, Witwentröster oder neudeutsch Womanizer...
Das 25-jährige Jubiläum unterstreicht, dass sich hier besonders prächtige Exemplare entwickeln konnten: Beim „Silbernen“ Jubiläum von Karl Fleck aus Buchschachen und Robert Pimperl aus Kitzladen war die Aula der NMS voll besetzt
Das stimmungsgeladene Duo machte am 12. September 2014 das, was die Musiker schon ein Vierteljahrhundert praktizierten – ihr Publikum bestens unterhalten. Das Repertoire der Hallodries umfasste Polka ebenso wie Evergreens bis hin zu aktuellen Schlagern. Gewürzt wurde das ganze mit viel Humor – schwarz und trocken. Zusätzlicher Schwung kam von der Volkstanzgruppe Markt Allhau-Buchschachen sowie von einer Damen-Tanzgruppe aus Buchschachen.
Nicht fehlen durften zwei der ältesten Fans – Fini und Lini, zwei scharfhörige Dorf-Originale. Zudem gab es auch Darbietungen von Musiker-Freunden.
Von der rundum gelungenen Veranstaltung konnten sich auch Landesrat Helmut Bieler, Landtagsabgeordneter Kurt Maczek, der Bürgermeister von Loipersdorf-Kitzladen Hans Oberhofer, Vizebürgermeister Alfred Lehner uva. überzeugen.
Im Hintergrund werkten viele fleißige Hände. So haben sich die Jugend Buchschachen und Kitzladen um das leibliche Wohl gekümmert. Mit den Spenden werden soziale Projekte unterstützt.

Hallodries-Wandertag auf die Teichalm

Mit dem Jubiläums-Abend ist das Feiern aber noch nicht abgetan. Nun kommt erst der Hallodries-Wandertag: Am Samstag, dem 4. Oktober 2014, geht es auf die Teichalm – Abfahrt ab 7.00 Uhr. Anmeldung bei Karl unter 0664 / 52 52 651 oder bei Robert 0664 / 17 18 414 sowie robert.pimperl@aon.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.