24.01.2018, 11:46 Uhr

Stockerlplatz für den Oberwarter Andreas Guttmann bei der Ö3-Ski-Challenge in Schladming

Der Oberwarter Andreas Guttmann fährt ein phantastisches Rennen und landet verdient auf Platz 3 bei der Ö3-Ski-Challenge in Schladming. (Foto: Hitradio Ö3)

Der 24-Jährige meisterte die schwierige Piste des Nightrace in nur 1:12:97 Minuten.

SCHLADMING/OBERWART. Am Mittwoch, den 24. Jänner 2018 kam für die 9 Ö3-Hörer die Stunde der Wahrheit. Die große Frage lautete: Wer ist der oder die Schnellste auf der Rennstrecke des steilsten, schwierigsten und spektakulärsten Weltcup-Slaloms?
Zwei Teilnehmer sind nach Torfehlern ausgeschieden, alle anderen haben es regulär ins Ziel geschafft.

Die Stockerlplätze

Der Kärtner David Pließnig aus Brückl holte den Sieg mit einer Zeit von 1:10:26 Minuten. Platz 2 belegte der 15-jährige Salzburger Christoph Danksagmüller. Die Bronzemedaille holte Andreas Guttmann in das Burgenland.
Der große Sieger unter den Profis war übrigens ÖSV-Star Marcel Hirscher mit einem Vorsprung von 0,39 Sekunden auf Henrik Kristoffersen. Er bretterte die Piste im ersten Durchgang in 0:49,67 Minuten und im zweiten Lauf mit 0:53,89 Minuten runter.

Vom Profi gecoacht

Ö3-Coach Mario Matt hat die Teilnehmer am Tag davor beim Training bestmöglich auf die Herausforderungen vorbereitet und zeigte sich begeistert von den Leistungen: „Es hat riesigen Spaß gemacht und ich glaub‘, dass es auch für die Teilnehmer interessant war, mal live zu sehe,n wie so eine Weltcup-Piste aussieht und es doch um einiges schwieriger ist, als es im Fernsehen ausschaut. Aber sie haben‘s alle sehr gut gemacht und es sind ja fast alle sehr gut ins Ziel gekommen.“
"Es war wirklich ein unbezahlbares Erlebnis, Mario Matt kennenzulernen und sich am nächsten Tag im 2. Durchgang des Weltcupslaloms auf der exakt gleichen Weltcuppiste mit den anderen Teilnehmern zu messen. Platz 3 war natürlich wirklich ein Top-Ergebnis", freute sich Andreas Guttmann.

Die Platzierungen

1. Kärnten: David Pließnig (24 Jahre) aus Brückl: 1:10:26 Minuten
2. Salzburg: Christoph Danksagmüller (15 Jahre) aus Mondsee: 1:10:70 Minuten
3. Burgenland: Andreas Guttmann (24 Jahre) aus Oberwart: 1:12:97 Minuten
4. Oberösterreich: Bastian Wolf (20 Jahre) aus Sipbachzell: 1:19:24 Minuten
5. Steiermark: Christoph Magritzer (27 Jahre) aus Thörl: 1:26:02 Minuten
6. Tirol: Kimberly van Duijn (21 Jahre) aus Aschau im Zillertal: 2:41:33 Minuten
7. Niederösterreich: Natalie Schaubach (22 Jahre) aus Pyhra: 2:45:63 Minuten
8. Vorarlberg: Katharina Kaufmann (20 Jahre) aus Raggal: Ausfall
9. Wien: Manuel Wisinger (28 Jahre) aus Floridsdorf: Ausfall
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.