13.12.2017, 07:47 Uhr

Thomas Kiss aus Oberwart neuer Abwasserverbands-Obmann

Der Abwasserverband Mittleres Pinka- und Zickental hat einen neuen Vorstand. (Foto: Franz Pomper)

Neuer Vorstand beim Abwasserverband Mittleres Pinka- und Zickental gewählt.

OBERWART. Nach den Gemeinderatswahlen im Oktober hat sich nun der Vorstand des Abwasserverbandes Mittleres Pinka- und Zickental (MiPiZit) neu konstituiert. Bei der Sitzung am 11. Dezember wurde Thomas Kiss aus Oberwart zum neuen Obmann gewählt. Zum Stellvertreter wurde Werner Mirtl aus St. Martin/Wart ernannt.
Oberwarts Bürgermeister LA Georg Rosner dankte dem bisherigen Obmann, Klaus Gartner, für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren. Dem neuen Vorsitzenden des Vorstandes gratulierte er zur Wahl: "Ich wünsche Thomas Kiss alles Gute für die Aufgaben in seiner Funktion als Obmann und bin überzeugt davon, dass er gemeinsam mit dem Team des Abwasserverbandes die zukünftige Arbeit bestens meistern wird."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.