19.09.2017, 00:42 Uhr

Tödlicher Verkehrsunfall bei Großpetersdorf

Großpetersdorf: B63 | Aus ungeklärter Ursache kam ein ungarisch stammender PKW am 18.09. um 21:00 Uhr auf der B63 bei Großpetersdorf von der Straße ab, prallte gegen einen Brückenpfeiler und wurde etliche Meter in eine Baumgruppe geschleudert. Der Aufprall war so stark, dass der Motor aus dem Motorraum geschleudert wurde. Da ein Teil des Fahrzeuges leicht brannte, bemerkten Passanten das in der Baumgruppe steckende Unfallwrack und alarmierten sofort die Rettungskräfte. Innerhalb kürzester Zeit trafen die Feuerwehreinsatzkräfte aus Großpetersdorf mit 5 Fahrzeugen ein, löschten das brennende Fahrzeug und versuchten erste Rettungsmaßnahmen der Fahrzeuglenkerin. Nach dem Eintreffen des Notarztteams konnte man leider nur mehr den Tod der Lenkerin feststellen. Die Umfahrungsstraße war bis kurz vor Mitternacht auf Grund der Aufräumungsarbeiten gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.