23.10.2017, 13:27 Uhr

Weiterbildung für Gemeindejugendreferenten am Biobauernhof Haller in Wiesfleck

Wann? 04.11.2017 09:00 Uhr

Wo? Biobauernhof Haller, Wiesfleck 299, 7423 Wiesfleck AT
Die Fortbildung findet am Biobauernhof von Heidelinde Haller in Wiesfleck statt. (Foto: Heidelinde Haller)
Wiesfleck: Biobauernhof Haller |

Das LEADER Management Südburgenlandplus hat im Frühjahr 2017 in ihrer Umfrage den Bedarf an Unterstützungsmaßnahmen für die Jugendarbeit in den Gemeinden des Südburgenlandes erhoben.

WIESFLECK. Daher wird nunmehr auch im Landessüden die Ausbildung zum “Jugendmanager in Gemeinden” angeboten. Der Verein “Vermittlungsexperten” arbeitet seit über 10 Jahren mit dem Konzept der “Mediativen Friedenspädagogik”© in Projekten mit Kindern & Jugendlichen und unterstützt darin, nachhaltige Jugendkultur in den Gemeinden etablieren.

Ausbildung gefördert

Die Ausbildung wird vom Landesjugendreferat und Volksbildungswerk Burgenland gefördert und wird ab 4. November 2017 nun auch im Süden Burgenlands, am Biobauernhof Haller in 7423 Wiesfleck, Haus 299, Heidelinde Haller, angeboten.

Ziel der Ausbildung

Das Zusammenleben in der Gemeinde soll durch Förderung eines respektvollen Umganges zwischen den Generationen erleichtert werden.
Damit sich Jugendliche verstanden und ernst genommen fühlen und Verantwortung für ihr Handeln übernehmen, braucht man einen guten Kontakt zu ihnen und die Fähigkeit in Konflikten zu vermitteln. "Wir wollen Gemeindejugendreferenten und andere Multiplikatoren auf diese Aufgabe optimal vorbereiten, um dadurch mögliche Probleme in der Gemeinde merklich zu reduzieren und die Zusammenarbeit zwischen Jugendlichen und anderen Generationen zu optimieren", so Eva Maria Herzog vom Verein Vermittlungsexperten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.