06.07.2017, 11:03 Uhr

Weltweitgereister Hot Dog im SOS-Kinderdorf Pinkafeld

Fanny Posselt und Marek Zeliska markierten Pinkafeld.

Die Dänin Fanny Posselt war in Pinkafeld zu Gast.

PINKAFELD. USA, Indien, Japan, Frankreich, Holland, China, Süd Afrika, England, Portugal, Spanien, Australien, Belgien, Italien, Deutschland, Griechenland, Dänemark, Liechtenstein, Schweiz und jetzt Pinkafeld.
Am 5. Juli 2017 war Fanny Posselt, eine soziale Unternehmerin aus Dänemark im SOS-Kinderdorf Pinkafeld.

Hot Dog Stand in Spielberg

Die sympathische Dänin bereiste mit ihrem Hotdogwagen bereits die ganze Welt, stets mit ihrer Mission benachteiligte Kinder zu unterstützen, Kinder, die an der Armutsgrenze leben, Kinder, die auf der Flucht vor Krieg und Terror sind. Fanny Posselt ist seit vielen Jahren unterwegs.
Jetzt auch in Österreich, wenn die Formel 1-Reifen quietschen, wird Fanny mit ihrem legendären World´s most travelled HOT DOG STAND, der schon die ganze Welt gesehen hat, aufschlagen und vorher machte sie einen Abstecher im Kinderdorf.
Der Kinderdorfleiter Zeliska „ich freue mich, dass ich mit unserer Freundin Fanny den nächsten Punkt auf der Weltkarte gemacht habe. Es war ihre 19 Weltstation. Wir wünschen ihr noch viele unfallfreie Kilometer und viele Gäste, damit sie die Welt verändern kann.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.