13.10.2014, 08:58 Uhr

Wiesfleck: Drei Pferdeschweife abgeschnitten

Am 12.10.2014, um 10.20 Uhr, wurde die Streife Pinkafeld/Sektor 2 nach 7423 Wiesfleck 299, bzgl. abgeschnittener Pferdeschweife, beordert.
Die Pferde, ein Haflinger Wallach und zwei Noriker Stuten, sowie zwei Esel, werden auf einer ca. drei Hektar großen, mit Maschendrahtzaun umzäunten, Koppel gehalten. Der oder die unbekannten Täter drückten in der Zeit zwischen 11.10.2014, ca. 23.00 Uhr bis 12.10.2014, 06.30 Uhr, auf der südöstlichen Seite der Weide, den Maschendrahtzaun nieder und schnitten in Folge von den Pferden, die Schweifhaare ca. 10 cm unter der Schweifwurzel, vermutlich mit einem Stainleymesser, ab. Weitere Verletzungen bzw. Beschädigungen konnten nicht festgestellt werden.
Den Erhebungen zufolge kann nicht ausgeschlossen werden, dass der oder die Täter mit den Schweifhaaren Pferdeschmuck anfertigen, welcher teuer verkauft wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.