31.10.2017, 13:41 Uhr

Gondolipskero ladipe - Gedenken - Gondolipeskero tablinakero tel utscharipe - Gedenktafelenthüllung Anglevakeripe - Vortrag / Film - Film / Genipe - Lesung

Wann? 17.11.2017 18:00 Uhr

Wo? Jabing, 7503 Jabing AT
Jabing: Jabing | Im Nationalsozialismus wurden mindestens 93 Jabinger Roma und Romnija deportiert oder ermordet. Diesen Menschen wird gedacht und über Geschichte nach-gedacht. Im Rahmen einer ökumenischen Gedenkfeier wird eine Tafel der Öffentlichkeit übergeben, die an das Unrecht erinnern soll.

18:00 Uhr Ökumenische Gedenkfeier in der katholischen Kirche, im Anschluss Einweihung der Gedenktafel
Diözesanbischof Dr. Ägidius J. Zsifkovics / Superintendent Mag. Manfred Koch, vertreten durch Pfarrer Mag. Otto Mesmer / Labg. Mag. Christian Drobits/ Pfarrer Sebastian Edakarottu / Bgm. Günter Valika

19:00 Uhr – Vorträge, Film und Lesung in der Volksschule Jabing (Turnsaal), An der Pinka 14, 7503 Jabing
Mag. Jakob Frühmann: Zur Erinnerung an die Jabinger Romnija und Roma
Peter Wagner: Film-Ausschnitt aus “Stefan Horvath – Zigeuner aus Oberwart“
Dr. Gerhard Baumgartner: Das „Verschwinden“ der burgenländischen Roma-Siedlungen
Stefan Horvath: Lesung - sein Sohn war eines der Opfer des von Franz Fuchs 1995 ausgeführten Rohrbombenanschlags – begann aus dem Schmerz über diesen Verlust zu schreiben. Seine Erzählungen und Gedichte sind ein Appell, Geschehenes nicht vergessen zu lassen.
Moderation: Walter Reiss

Eine Veranstaltung der Gemeinde Jabing in Kooperation mit der Roma Volkshochschule Burgenland sowie der Katholischen Pfarrgemeinde und der Evangelischen Kirchengemeinde Jabing.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.