20.10.2017, 14:08 Uhr

Ilse Benkö (FPÖ) zieht sich aus dem Oberwarter Gemeinderat zurück

(Foto: Erwin Muik)
OBERWART (kv). Ilse Benkö wurde noch am Mittwoch, dem 18. Oktober 2017 bei der ersten Gemeinderatssitzung nach den Gemeinderatswahlen als Gemeinderätin angelobt. Nach der Sitzung der FPÖ-Stadtgruppe Oberwart am 19. Oktober 2017 verkündete die 3. Landtagspräsidentin, dass sie ihr Gemeindemandat zurücklegen wird.
Christian Benedek wird der Nachfolger von Ilse Benkö im FPÖ-Gemeinderat und wird auch in den Stadtrat einziehen.

Verdruss über ÖVP-Absolute
„Ich habe mich nach einem sehr konstruktiven Gespräch mit der Stadtgruppe dazu entschlossen, dass ich das Mandat zurücklege. Nicht weil ich gekränkt, beleidigt oder verletzt bin. Auch nicht wegen dem Wahlergebnis. Sondern, weil ich persönlich glaube, dass es nicht vereinbar ist, im Land als dritte Landtagspräsidentin nach dem Oberwarter Wahlergebnis in Oberwart Fundamentalopposition zu machen. Das liegt mir fern, das habe ich lange genug gemacht“, erklärt Benkö ihre Entscheidung in einem Interview mit dem ORF Burgenland.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.