02.05.2018, 18:48 Uhr

Traditionelle 1. Maifeier am Marktplatz Pinkafeld

v.l.n.r. Vizebürgermeister Franz Rechberger, Franz Unger, Bgm. Kurt Maczek, Brigitte Novoszel, STR Ewald Schuh, Ingrid Kirnbauer, Christian Drobits

SPÖ Pinkafeld lud zum gemeinsamen Maibaumaufstellen am 1. Mai ein.

PINKAFELD. Bei Kaiserwetter lud die SPÖ Pinkafeld unter Vizebürgermeister Franz Rechberger zur traditionellen Maifeier am Marktplatz.
Die Stadtgemeinschaft erschien zahlreich und besonders die Kinder genossen das spannende Spektakel des Maibaumaufstellens, das unter der Leitung von Feuerwehrkommandanten Kurt Tripamer und seinem Team wieder souverän durchgeführt wurde.


Stadtkapelle Pinkafeld spielte auf

Musikalische Begleitung bot die Stadtkapelle Pinkafeld unter Obmann Peter Latschenberger mit neuer Formation, die amüsanten Pointen kamen wie gewohnt von Franz Dampf.
„Der 1. Mai, der Tag der Arbeit, ist ein ganz besonderer Tag für die Sozialdemokratie, er ist unser Festtag“, begrüßten Franz Rechberger zusammen mit Bürgermeister LA Kurt Maczek die gut gelaunten Gäste.
Die Stadtkapelle sorgte mit beschwingten Melodien für eine gemütliche Stimmung und forderte auch den einen oder anderen Gastdirigenten heraus. 
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.