12.06.2017, 21:12 Uhr

11 Young Gunners in Nachwuchs-Nationalteams

Mit elf Spielerinnen und Spielern wurden so viele Young Gunners wie noch nie in einer Saison in Basketball-Nationalteams einberufen.
Oberwart: Sporthalle |

Die Meisterschaftssaison für die großen Gunners ist ebenso wie für die Young Gunners beendet. Für 11 der Nachwuchsspieler beginnt in den nächsten Wochen aber schon die Nationalteam-Saison.

Den Beginn machen die U18-Spieler der Young Gunners, für die bereits diese Woche das erste Vorbereitungscamp beginnt. Die drei Spieler der Oberwarter, Jonathan Knessl, Jakob Szkutta und Paul Schuecker bereiten sich gemeinsam mit den besten Nachwuchs-Basketballern Österreichs auf die Europameisterschaft in Tallinn (Estland) vor. Dort werden sie ab 28.Juli in Gruppe B auf Polen, Azerbaijan, Portugal, Rumänien und Israel treffen.
Die U16-Spieler Stefan Reiterer, Stefan Blazevic, Jonas Marschall und Jonas Jankovits bereiten sich ab Ende Juli in Tulln gemeinsam mit den anderen Spielern für 3 Wochen auf ihren Nationalteam-Einsatz kommendes Jahr vor. Die U16-Mannschaft nimmt heuer nicht an der EM teil, die Konzentration gilt ganz der Vorbereitung auf die EM 2018.

U14-Mädchen

Auch bei den Mädchen wurden vier Young Gunners in das Nationalteam einberufen. Nina und Cora Horvath werden ebenso wie Lea Dragosits und Lisa Grasmuk ebenfalls in Tulln mit dem Nationalteam trainieren.
"Die Nominierung in die Nationalteams bestätigt, dass wir mit dem Engagement der Mädchen und Burschen im Training, gemeinsam mit der hervorragenden Arbeit meines Trainerteams, auf dem richtigen Weg sind," freut sich Nachwuchsleiter Horst Leitner über die Ehre für die Spieler und den Verein.
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
53.414
Michael Strini aus Oberwart | 13.06.2017 | 09:14   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.