27.05.2017, 09:23 Uhr

Bernd Wiesberger auf Platz 30

Bernd Wiesberger ließ an den beiden Schlusstagen noch ein paar Schläge liegen. (Foto: Bernd Wiesberger/Facebook)

Der Oberwarter rutschte bei den BMW PGA Championship in Wentworth noch ein paar Plätze zurück.

OBERWART. Der Oberwarter Golfprofi Bernd Wiesberger (derzeit Platz 5 im Race to Dubai und Nummer 30 in der Weltrangliste) spielt seit Donnerstag bei den BMW PGA Championship. Mit einer 71er Runde (-1) landete er am Eröffnungstag im Mittelfeld. Doch ein guter Freitag mit einer 70er Runde (-2) katapultierte ihn auf den geteilten 14. Platz nach vor. Der Oberwarter liegt vorm Moving Day vier Schläge hinter dem Führungstrio Molinari, Jamieson und Pieters.
"Es war ein ähnliches Golf wie gestern mit einigen schwachen Schlägen zwischendurch. Die Greens werden täglich härter und es war auch recht windig", resümierte Bernd nach Tag 2.

Solider Schlusstag

Am Moving Day rutschte Bernd allerdings retour. Eine schwächelnde 74er Runde bedeutete letztlich Platz 22 vorm Schlusstag. Dieser brachte ihm einen soliden Abschluss mit einer Par-Runde. Am Ende belegte Bernd Wiesberger Platz 30.
"Vorm Lyoness Open in zwei Wochen liegt noch eine Menge Arbeit vor mir", meint Bernd.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.