22.03.2017, 20:07 Uhr

Das Cup Final Four bietet auch viel Show in Oberwart

Wann? 26.03.2017 17:00 Uhr

Wo? Sporthalle, 7400 Oberwart AT
Tanz und Akrobatik füllt die Pausen im Halbfinale und Finale
Oberwart: Sporthalle |

Das Rahmenprogramm zum Cup-Final Four kann sich wieder sehen lassen.

OBERWART. Das "Krypto Market Cup Final-4" im Basketball findet am Samstag und Sonntag in der Sporthalle Oberwart statt.
Am Samstag, 25. März, findet um 17 Uhr das 1. Semifinale zwischen den ece bulls Kapfenberg und WBC Raiffeisen Wels statt. Um 19 Uhr folgt das 2. Semifinale zwischen Redwell Gunners und den Swans aus Gmunden. Am Sonntag, 26. März, gibt es ein Legendenspiel. Um 17.30 Uhr geht das Finalspiel über die Bühne.

Viel Show und Akrobatik

Als erstes Highlight im Event-Programm des Krypto Market Cup Final-4 präsentiert von Generali konnten die Gunners die Sängerin Fanni Bodnar fixieren. Manager Andreas Leitner: "Sie hat bereits im Vorjahr bei der Eröffnungszeremonie die Österreichische Bundeshymne unvergleichlich mitreißend dargeboten, sodass es neuerlich viele Anfragen nach ihr gab. Wir freuen uns jetzt schon auf ihren Auftritt!"

Dance-Teams, Licht-Shows und echte Special Guests

Die Organisatoren des Basketball-Cup-Final-Fours 2017 haben sich wieder ein sehenswertes Showprogramm einfallen lassen. Zwei Dance-Teams, ein Breakdance-Team sowie Rope-Skipping auf Weltklasseniveau werden das Publikum begeistern!
In den Timeouts und Viertelpausen der beiden Semifinalspiele werden die Energy-Dancers aus Körmend und die Breakdance-Crew „AForce 1“ die Fans begeistern, am Finaltag die Lions-Dancers aus Traiskirchen und die Weltklasse-Rope-Skipperinnen Adrienn und Kata aus Steinamanger. Die beiden Schwestern lieferten neben Auftritten in Europa und Südamerika schon großartige Shows bei NBA-Spielen der New York Knicks und Orlando Magic.

Tolle Lichtshows
„Unser Showprogramm kann sich sehen lassen! Hoffentlich halten da unsere Redwell-Gunners auch mit“, so Manager Andi Leitner. Selbstverständlich werden auch bei diesem Final Four spektakuläre Lichtshows die Spiele eröffnen, Gänsehautfeeling ist also vorprogrammiert. „Als Titelverteidiger sind wir ja nahezu verpflichtet, eine Super-Show auch abseits des Spieles zu bieten“, lacht Leitner.

Der Pokal soll in Oberwart bleiben
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.