06.10.2014, 09:17 Uhr

Hannersdorfer Kantersieg in Deutsch Schützen

Deutsch Schützens Abwehrreihen - hier Kapitän Martin Taschler und Torhüter Michael Walter gegen Michael Mayer - hatten gegen Hannersdorf alle Hände voll zu tun.
Deutsch Schützen-Eisenberg: Sportplatz | Als haushoher Favorit war Tabellenführer Hannersdorf im Derby bei Deutsch Schützen zu Gast.
Und bereits in der 3. Minute sorgte Tamas Pungor für die frühe Führung für die Gäste, die zwar optisch überlegen, die Heimelf meist in die eigene Hälfte drängte, aber nur wenige wirkliche Torraumszenen fabrizieren konnten. Deutsch Schützen versuchte gelegentliche Konterstöße, aber auch diese versandeten meist in der Hannersdorf-Abwehr. So ging es mit dem knappen 0:1 in die Pause.

Hannersdorfer dominierte

Wieder waren nur wenige Minuten gespielt und Thomas Brenner versetzte Torhüter Walter nach idealem Zuspiel. Es stand 0:2 (49.). Mit einem Doppelpack erhöhte Kevin Hasler auf 4:0 für Hannersdorf (58.,67.), ehe Philip Kröpfl noch der Ehrentreffer gelang (68.).
Den Schlusspunkt setzte Michael Mayer aber wieder für den Tabellenführer (87.), der weiterhin sieben Punkte auf die Verfolger Bad Tatzmannsdorf und Unterwart liegt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.