29.09.2014, 08:47 Uhr

Knappe Niederlage für Handballerinnen

Julia Windisch setzte sich hier in Szene und erzielte einen ihrer sechs Treffer
Oberwart: Sporthalle | Die Spielerinnen des HC Südburgenland kassierten zum Auftakt der neuen Saison der Steirischen Handballliga eine etwas unglückliche 19:21 (11:11)-Heimniederlage gegen Voitsberg.
Nach gutem Beginn führten die Südburgenländerinnen in Halbzeit mit ein bis zwei Toren Vorsprung. Doch gegen Ende der ersten Hälfte schlichen sich im Abschluss Fehler ein und Voitsberg konnte eine gute Minute vor der Pausensirene auf 11:11 stellen. In dieser Phase vergab Julia Windisch auch einen 7-Meter.

Faden gerissen

In Hälfte zwei ging es die ersten Minuten hin und her, ehe nach einigen Fehlwürfen der Faden bei Südburgenland riss. Drei Tore von Zenz bei gleichzeitiger Ladehemmung des Heimteams sorgten nach 46:35 Minuten für ein 18:15 zugunsten der Steirerinnen.
Im Finish zeigte Südburgenland Kampfgeist und schaffte mit einem 7-Meter von Theresa Windisch noch einmal den Anschluss (19:20). In der letzten Spielminute sorgte Begurnik schließlich für die Entscheidung in der Partie.

Werferinnen Südburgenland
Julia Windisch (6), Eva Farkas (3), Julia Wessely (3), Theresa Maria Windisch (3), Michaela Krutzler (2), Viktoria Tullmann (2)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.