29.09.2014, 00:00 Uhr

Kohfidisch feiert Heimsieg gegen Güssing

Kohfidisch: Sportplatz | Kohfidisch wollte sich gegen den Tabellenzweiten Güssing von seiner besten Seite zeigen und begann auch druckvoll. Dies mündete auch gleich in einer frühen Führung durch Nik Wukitsevits nach 7 Minuten.
Danach lief bei der Heimelf kaum mehr etwas und Güssing kam besser ins Spiel. Wirkliche Torgefahr konnte aber auch die Gästeelf nicht erzeugen. Erst in den Schlussminuten der ersten Halbzeit "brannte sprichwörtlich der Hut" im Fidischer Strafraum, doch die Steurer-Elf hielt das Null bis zum Pausenpfiff.

Schuch erlöst die Heimischen

Nach Seitenwechsel ein ähnliches Bild. Güssing war spielerisch besser. Kohfidisch hielt mit Kampf dagegen und wurde am Ende belohnt. In der Schlussphase sorgte Kapitän Philipp Schuch für das erlösende 2:0.
Damit rückte Kohfidisch ein wenig ins Mittelfeld auf, Güssing verlor Rang 2 an Oberdorf, das in Buchschachen souverän mit 3:1 gewann.
Klarer Tabellenführer in 2. Liga Süd bleibt nach dem 4:2-Heimsieg gegen Oberschützen weiterhin Eltendorf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.