28.05.2017, 08:45 Uhr

"Laufen für ein Lachen" in Rechnitz ein großer Erfolg

Ines Steiner, Stella Katona, Lukács Kornel und Lena Schöck von den SANI-KIDS Rechnitz stellten sich in den Dienst der guten Sache.

Der Benefizlauf der SANI-KIDS-Rechnitz fand am 27. Mai im Schlosspark mit vielen Teilnehmern statt.

RECHNITZ. Zum zweiten Mal veranstalteten die SANI-KIDS Rechnitz ihr "Laufen für ein Lachen". Bei herrlichem Wetter ging es am 27. Mai um 14 Uhr für Läufer, Walker und Spazierer aller Altersklassen los durch den Rechnitzer Schlosspark.
Die SANI-KIDS versorgten die Starter - darunter auch viele vom Team Dornau mit Wohnheim-Leiterin Carina Klampfl und Sportlichen Leiter Ernst Lueger an der Spitze - gratis mit Getränken, Obst und Snacks.

Spenden fürs Wohnheim Dornau

Beim Lauf standen vor allem der Spaß an der Bewegung und der Benefizgedanke im Mittelpunkt. Der eingenommene Spendenbetrag wird zu 100% für das Projekt "We make the garden better-together" für das Wohnheim Dornau verwendet. Die SANI-KIDS werden gemeinsam mit den Bewohnern die Außenanlage teilweise neu und sicherer gestalten.
Eine weitere Spende gab es von Läufer Peter Linsbauer, der kürzlich den Oberwarter Sechs-Stundenlauf organisierte. Die Spenden von 500 Euro übergab er an SANI-KIDS Obmann Robert Oswald. "Als gebürtiger Rechnitzer bin ich mit der Gemeinde nach wie vor eng verbunden. Die Arbeit der SANI-KIDS finde ich wirklich toll, darum unterstütze ich sie mit dem Betrag sehr gerne", so Linsbauer, der auch beim Lauf in Rechnitz einige Runden abspulte.

Tolle Leistungen belohnt

Auch wenn der Sieg nebensächlich war, wurden die Kategoriensieger mit einer kleinem Geschenk geehrt. So erreichte der erst 7-Jährige Nikolai Lagler stolze 46 Runden (22,08km). Die beste Frau unter den Startern war Silke mit unglaublichen 71 Runden (34,08km). Emanuel Lackinger schaffte 44 Runden (21,12km) und die beste Gruppe waren die Gäste der Rechnitzer Partnerstadt Alzey mit 490 absolvierten Runden (235,2km). Eine Runde umfasste 480m.
"Es hat wieder alles gepasst! Danke an alle, die uns unterstützt haben. Da schon viele uns darauf angesprochen haben, wird es kommendes Jahr eine Fortsetzung geben", sagt Obm. Robert Oswald.

Mehr über die SANI-KIDS Rechnitz
Zum Wohnheim Dornau
Zum Laufkalender
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
55.588
Michael Strini aus Oberwart | 28.05.2017 | 13:49   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.