15.04.2018, 14:55 Uhr

LUIF wird Österreichischer Vize-Meister

Am Samstag den 14.04 fand in Straßwalchen (Salzburg) die U16 Judo Österreichische Meisterschaft statt. Für den Judoklub Pinkafeld kämpfte Raphael LUIF bis -42kg.

Im ersten Kampf traf er auf Kilian RAUSCHER (RAIKA Krems) und nach 2 Minuten warf er  seinen Gegner mit seiner Spezialtechnik UCHI-MATA voll auf den Rücken und konnte den Kampf für sich entscheiden.

Im zweiten Kampf traf er auf den Vize-Meister vom letzen Jahr Julian WÖSS (JU Dynamic One). Nach einem harten, ausgegliechenen Kampf konnte er noch in letzter Sekunde mit einer Kontertechnik den Gegner nach hinten werfen und den Kampf gewinnen. Beim Einzug ins Finale traf er auf Elias VICHTBAUER (Judo-Union Kirchham) und Raphael lies dem Gegner keine Chance. Nach einem schönen Wurf nach vorne, ging Raphael sofort am Boden und hielt den Gegner 10 Sekunden am Boden fest und konnte mit IPPON ins Finale einziehen.

Im Finale wartete auf Raphael der vorjahres Österreichischer-Meister Lukas PICHLER (JC Hallein Tennengau). Nach einem guten Kampf musste sich Raphael am Boden geschlagen geben. Somit wurde er Österreichischer Vize-Meister.

Raphael begann den Tag sehr motiviert und lies seinen Gegnern wenige Chancen. Die letzten harten Trainingsmonate und die geopferten Ferien für verschiedene Trainingslager haben sich voll ausgezahlt. Wir haben aus dieser Meisterschaft das Maximum rausgeholt, ich bin sehr stolz auf Raphael" - Trainer Giuliano FILIMON
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.