03.11.2017, 16:09 Uhr

Marcel Hirscher, Anna Gasser und das Frauen-Nationalteam gewannen Sportlerwahl

Die Sportler des Jahres 2017 wurden gestern in Wien geehrt. (Foto: GEPA pictures/ Walter Luger)
Wien: Marx Halle |

Der Bezirk Oberwart war namhaft bei der Galanacht des Sports vertreten - im Gästebereich und der Organisation

WIEN. Bei der gestrigen Galanacht des Sports in der Marx-Halle in Wien wurden die Sportler des Jahres in Österreich gekürt. Gewählt haben sie wieder die Sportjournalisten der Sports Media Austria. Die fünf Nominierten waren bereits bekannt in den Kategorien Sportler, Sportler und Mannschaft.
Im Beisein vieler Ehrengäste aus Sport, Wirtschaft und Politik wurden die jeweiligen Sieger präsentiert. Claudia Lösch und Markus Salcher wurden Sportler des Jahres mit Behinderung.
Special Olympics Athlet des Jahres wurde Werner Stadelwieser. Erich Artner erhielt den Award für den Sportler mit Herz und zur Aufsteigerin des Jahres wurde Stefanie Venier gewählt.

Favoritensiege in den Hauptkategorien

Sportler des Jahres wurde abermals Marcel Hirscher, der diesen Titel nunmehr zum vierten Mal erhielt. Gleichzeitig wurde der Schistar zum europäischen Sportler des Jahres gekürt, weshalb er in Wien nicht anwesend war. Weitere Nominierte waren Stefan Kraft (Schisprung), Dominic Thiem (Tennis), Jakob Pöltl (Basketball) und Mensur Suljovic (Darts).
Bei den Sportlerinnen siegte Snowboarderin Anna Gasser vor Nicole Schmidhofer (Schi Alpin), Ivona Dadic (Leichtathletik), Manuela Zinsberger (Fußball) und Magdalena Lobnig (Rudern).
Mannschaft des Jahres ist das ÖFB Frauen-Nationalteam mit Teamchef Dominik Thalhammer, die auch die meisten ersten Plätze (221 von 386), sowie höchste Punkteanzahl 2017 erhielt. Auf Platz 2 landeten Clemens Doppler/Alexander Horst (Beachvolleyball) vor dem U19-Team von Red Bull Salzburg (Fußball), den Vienna Capitals (Eishockey) und dem ÖSV-Biathlonteam.

Südburgenland stark vertreten

Unter den zahlreichen Gästen waren auch einige Burgenländer zugegen. Neben BM Hans Peter Doskozil waren auch LT-Präs. Christian Illedits, ASVÖ-Präs. Robert Zsifkovits, Nicole Trimmel, Karoline Kurz, Tagtraeumer Tom Schneider, der ebenso einen Liveauftritt hatte, wie Stefan Putz aus Pinkafeld. Auch weitere Gäste aus dem südlichen Burgenland konnte das Organisationsteam rund um den Hannersdorfer Ronni Gollatz und Manuel Latzko begrüßen.
„Im Rahmen der LOTTERIEN Sporthilfe-Gala werden 20 ausgesuchte Tafeln am Red Carpet in der Marx-Halle ausgestellt“, verrät Sporthilfe-GF Harald Bauer. Diese Präsentation ist zugleich der Startschuss für die Auktion. 120 Tafeln werden versteigert – mit einem Ausrufungspreis von je 1.000 Euro. „Mit der Auktion erfüllen wir die Träume großer Sportfans, die sich etwas Einzigartiges von ihren großen Idolen ins eigene Wohnzimmer, ins Büro, in den Garten oder ins Unternehmen holen wollen“, freut sich Bauer. 


Ergebnisse

Sportler des Jahres
1. HIRSCHER Marcel (Ski Alpin) - 1543 Punkte - 140 erste Plätze
2. KRAFT Stefan (Skispringen) - 1192 (94)
3. THIEM Dominic (Tennis) - 1160 (75)
4. PÖLTL Jakob (Basketball) - 333 (11)
5. SULJOVIC Mensur (Darts) - 286 (8)
6. ARNAUTOVIC Marco (Fußball) 215 Punkte (8)
7. DENIFL Stefan (Rad) 184 (4)
8. PROMEGGER Andreas (Snowboard) 173 (4)
9. AUER Lucas (Motor) 141 (6),
10. PÖSTLBERGER Lukas (Rad) 134 (10),
11. STRASSER Cheristoph (Rad) 106 (4), WALKNER Matthias (Motor) 106 (3)
13. GRABNER Michael (Eishockey) 101 (5),  WIESBERGER Bernd (Golf) 101 (2)
15. KINDL Wolfgang (Rodeln) 89 (1).

Sportlerin des Jahres
1. GASSER Anna (Snowboard) - 1594 (177)
2. SCHMIDHOFER Nicole (Ski Alpin) - 914 (58)
3. DADIC Ivona (Leichtathletik) - 526 (23)
4. ZINSBERGER Manuela (Fußball) - 501 (32)
5. LOBNIG Magdalena (Rudern) - 447 (13)
6. ASCHAUER Verena (Fußball) 373 Punkte (22),
7. BUCHINGER Alisa (Karate) 340 (14)
8. OUSCHAN Jasmin (Billard) 246 (6)
9. ULBING Daniela (Snowboard) 220 (5)
10. STADLOBER Teresa (Ski Nordisch) 212 (5)
11. KUHNLE Corinna (Kanu) 173 (3)
12. VENIER Stephanie (Ski Alpin) 143 (4)
13. KIRCHGASSER Michaela (Ski Alpin) 134 (6)
14. MAYR Andrea (Bergsteigen/LA) 132 (7)
15. HARTL Claudia (Skibob) 97 (5)


Mannschaft des Jahres

1. ÖFB-Nationalteam Frauen - 1878 Punkte (221)
2. Clemens DOPPLER / Alexander HORST (Beachvolleyball) - 1179 (69)
3. RB Salzburg U19 (Fußball) - 730 (28)
4. Vienna Capitals (Eishockey) - 407 (13)
5. ÖSV-Team Biathlon - 391 (14)
6. ÖSV-Team Skispringen 188 Punkte (4 erste Plätze)
7. ÖHB-Nationalteam (Männer) 154 (3)
8. OEHV-Nationalteam 137 (1),
9. ÖSV-Team Skispringen (Mixed) 130 (2)
10. RB Salzburg (Fußball) 128 (4)
11. Team Billard 114 (2)
12. RB Racing (Formel 1) 110 (7)
13. ÖSV-Team Nordische Kombination 106 (0)
14. Team Naturbahn-Rodeln (Unterberger, Kammerlander, Btüggler, Angerer) 103 (5)
15. Garbuzov/Menzinger (Tanzen) 88 (2).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.