19.09.2014, 23:36 Uhr

Oberwart deklassierte Marz klar

Am Freitag dem 19.9. war der ASK Marz zu Gast im Informstadion. Die knapp 200 Zuschauer die kamen sahen 10 Tore - 3:0 (Reserve) + 6:1 (Kampfmannschaft)

Die Mannschaft würde jetzt sagen

6 Körner bleiben in blau-weißer HAND!

Oberwart U23 3:0 Marz U23

Das Spiel der Reserve war wie man erwarten konnte sehr spannend denn es war ja das Spiel zwischen dem 5. (Oberwart) und den 6. (Marz). Jeder konnte mit einem Sieg sich auf Platz 1 oder 2 für eine Nacht vorausarbeiten. Am Ende war es dann ein Doppelpack von Mathias Kracher (1:0, 3:0) und ein Tor von Mohamend Abou Ahamed (2:0). Die Tore fielen in den Minuten 18, 74 und 82.

Oberwart 6:1 Marz

Man wusste als Burgenlandligaexperte und jemand der sich mit der Tabellensituation auskennt das dieses Spiel ein klarer Sieg für Oberwart werden sollte denn Oberwart war vor dieser Begegnung auf Platz 4 und feierte zuletzt 2 Siege in Folge und Marz war auf Platz 14 und punktete das letzte Mal am 23.8. gegen Purbach (1:1).
Das Spiel begann sogleich mit einem Abpralltor oder auch genannt "Abstauber" von Lukas Tegischer in Minute 1 (1:0). Dann aber in Minute 18 konnte Marz dank eines Elfmeters zum 1:1 ausgleichen. Sonst ergaben sich für Marz keine bzw. wenig Chancen. Aber in Minute 36 und 41 stand es 2:1 bzw. schon 3:1 (Tore durch Derdak (EIGENTOR) und Ziger der bereits zum 2. Mal für Oberwart traf). Nach der Pause dauerte es eine Weile bis Oberwart wieder traf. In Minute 63 traf Coskun Akdag zum 4:1. 5 Minuten später traf auch noch der sehr auffällig spielende Emre Koca. Nach 73 gespielten Minuten fixierte Dr. Marc Farkas den 6:1 Heimsieg - Er wurde 2 Minuten davor eingewechselt!


Der Beitrag steht auch in der aktuellen Ausgabe 38 der Bezirksblätter Oberwart!
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.