13.07.2016, 13:48 Uhr

Österreich-Radrundfahrt durch das Südburgenland

Die Sprintwertung in Kohfidisch

Letzte Woche fand die 68. Österreich Radrundfahrt statt. Die letzten beiden Etappen der der Tour führten durch das Südburgenland.

2.133 Kilometer quer durch Österreich hatten die 133 Starter der 86. Österreich-Rundfahrt zu absolvieren. Auf den letzten beiden Etappen ging es für die Radsportler auch durch das Burgenland. Die vorletzte Etappe startete in Graz und endete in Stegersbach. Zuvor mussten die Radprofis aber noch über den Geschriebenstein. In Rudersdorf und Kohfidisch gab es Sprintwertungen, wo es um wertvolle Zähler für die Punktewertung bei der Österreich-Tour ging. Auf dem Geschriebenstein stand eine Bergwertung der 2. Kategorie auf dem Programm, ehe es kurze Zeit später in Bernstein eine Bergwertung der 3. Kategorie zu absolvieren galt.

Ruffoni siegt in Stegersbach


Über Oberwart ging es dann in die Kirchengasse nach Stegersbach, wo nach 204 Kilometern und 1.933 Höhenmetern zum Etappenziel kam. Den Sieg bei der vorletzten Etappe sicherte sich der Italiener Nicola Ruffoni vom Team Bardiani CSF. Daniel Auer holte sich im Massensprint den starken zweiten Platz und sorgte damit für den 4. österreichischen Podestplatz bei der diesjährigen Tour.

Letzte Etappe mit Start in Bad Tatzmannsdorf


Die letzte Etappe startete am Samstagvormittag in Bad Tatzmannsdorf. Über das Burgenland ging es nach Wien auf den Kahlenberg. Den Etappensieg auf diesem letzten Abschnitt sicherte sich der Belgier Frederik Backaert (Wanty - Groupe Gobert). Markus Eibegger (Team Felbermayr Simplon Wels) wurde Zweiter und holte den 5. österreichischen Podestplatz bei dieser Tour.

Pernsteiner bester Österreicher


Der Sieg in der Gesamtwertung ging an den Tschechen Jan Hirt (CCC Sprandi Polkowice). Bester Österreicher im Gesamtklassement wurde der Kirchschlager Hermann Pernsteiner (Amplatz - BMC). Das Bergtrikot ging an den Italiener Alessandro Vanotti (Astana Pro Team), die Punktewertung gewann der Belgier Backaert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.