25.10.2016, 16:56 Uhr

Redwell Gunners gewinnen in Tartu und Graz

Chris McNealy & Co. gewannen in Tartu und Graz.

Die Redwell Gunners feierten im ersten Spiel des FIBU Europacups einen knappen Auswärtssieg. Auch in Graz gab es einen Sieg für Oberwart.

OBERWART (ms). Die Redwell Gunners absolvierten einen erfolgreichen Start in die Europacupsaison.
Im FIBA Europe Cup schafften die Burschen von Chris Chougaz bei Tartu Rock in Estland eine 78:77-Sensation.

Starke Phasen

Nach gutem Start führte Oberwart nach zehn Minuten 43:83. Im zweiten Viertel zogen die Gunners bis auf 12 Punkte davon, eine starke Phase brachte das Heimteam aber wieder heran. Zur Pause stand es 43:38.
In Hälfte 2 wurde es dann noch eng, Tartu glich zum Ende des dritten Viertels aus (63:63) und ging 24 Sekunden vor Schluss sogar noch in Führung (76:77). Doch nach Foul an Jackson bekam dieser zwei Freiwürfe, die er beide verwandelte. Somit jubelten die Gunners über einen 78:77-Sieg. Beste Werfer: Kuakumensah 19, McNealy 17, Cumberbatch 16.

Klarer Sieg in Graz

Auch in Graz lassen die Gunners nichts anbrennen. Zwar führen die Grazer zu Beginn, doch bis zum ersten Viertelende steht es bereits 24:19 für Oberwart. Die Führung bauen Käferle & Co. bis zur Pause auf 12 Punkte (45:33) aus.
Auch nach Seitenwechsel spielen die Gunners stark und führen zwischenzeitlich sogar mit +23. Am Ende feiert das Chougaz-Team einen souveränen 83:66-Auswärtssieg. Beste Werfer: Cumberbatch 18, Jackson 17, McNealy 11.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.