08.04.2017, 06:47 Uhr

Verena Eberhardt am Podium in Deutschland

Verena Eberhardt schaffte mit Platz 2 erneut einen internationalen Podestplatz. (Foto: zVg)

Die St. Martinerin fuhr beim Rad-Kriterium in Düren-Merken auf Platz 2.

ST. MARTIN/WART. Verena Eberhardt fuhr am Sonntag ein 40km Kriterium in Düren-Merken, das nah an der holländischen Grenze liegt. Es war das erste Rennen, an dem fast das ganze Team „Maaslandster Veris CCN International Cycling Team“ gemeinsam an den Start ging.
Schon in der vierten Runde konnte sich die 22-jährige mit drei weiteren Teamkolleginnen und einer deutschen Fahrerin absetzen. „In der Spitzengruppe arbeiteten wir super zusammen und hinten haben die anderen das Feld abgestellt“, so Verena. Die vier Spitzenfahrerinnen holten etliche Zwischensprints und am Ende auch das erhofften Dreifach-Podium fürs Team durch den Sieg der Schweizerin Desiree Ehrler, den zweiten Platz von Verena, gefolgt von der Drittplatzierten Kylie Waterreus. „Die Teammanager waren natürlich sehr froh und stolz. Das ganze wäre ohne den Zusammenhalt des gesamten Teams nicht möglich gewesen.“, berichtet Verena erfreut.

Im Hauptfeld ins Ziel

Tags darauf reiste Verena mit dem holländischen Team in den wallonischen Teil Belgiens, zum „GP Dottignies“, einem UCI Rennen über 115km. Das Rennen war von Beginn an sehr schnell und für Verena eine Spur zu lange.
„Ich habe die letzten Tage und Wochen sehr viel kurze Sprinttrainings auf der Bahn absolviert und tat mir in der letzten Stunde des Rennens schwer“, so Verena, die das Rennen aber dennoch als gutes Training für die WM gesehen hat. Die St. Martinerin kam ca. 4km vor Ende des Rennens noch an die Spitze des Feldes, hatte dann aber nicht mehr genug Kraft um die Position zu halten.
„Ich habe mich dann einfach aus dem Sprinttrubel herausgehalten, was dann auch die richtige Entscheidung war, nachdem vorn wieder ein Sturz passierte, bei der auch eine Teamkollegin zu Fall gekommen ist.“ Verena rollte am Ende des Hauptfeldes auf Platz 146 ins Ziel.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.