31.08.2014, 18:41 Uhr

Wiesberger am Ende Sechster

(Foto: GEPA pictures)
Golfprofi Bernd Wiesberger startete mit zwei 66er Runde bei den Italian Open in Turin und lag auf Podestkurs. Als Dritter ging der Oberwarter mit nur drei Schlägen hinter dem Führenden Hennie Otto in die Schlussrunde am Sonntag.
Der Sonntag war aber wie schon bei den US Open nicht der Tag von Wiesberger. Mit fünf Birdies und fünf Bogeys rutschte er auf Rang 6 (-13) zurück.
Für Platz 6 erhält der Oberwarter 52.000 Euro an Preisgeld. Hennie Otto holte sich den Turniersieg mit 20 unter par.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.