04.10.2016, 06:00 Uhr

Zweiter Weltmeistertitel für Nico Wiener im Bogenschießen

Nico Wiener fand seinen Weltmeistertitel im Compound-Bewerb natürlich spitze. (Foto: privat)

Nach WM- und EM-Gold im 3D-Bogenschießen eroberte Nico Wiener aus Schreibersdorf auch den Weltmeistertitel im Compound-Juniorenbewerb.

SCHREIBERSDORF. Nachdem Nico Wiener bereits im Vorjahr einen Weltmeistertitel im 3D-Bogenschießen erzielte und er vor einigen Wochen im 3D WA-Bewerb den Europameisteritel einheimste, schaffte der junge Schreibersdorfer nun den nächsten großen internationalen Erfolg.
Bei den Feld-Weltmeisterschaften (Compound-Bewerb) schaffte der nunmehrige Heeressportler die Goldmedaille in der Junioren-Klasse. Er gewann sein Halbfinale und setzte sich auch im Finale klar mit vier Punkten durch. "Es ist einfach unglaublich dieses Jahr! Nach drei Staatsmeistertitel und dem Europameister bin ich jetzt noch Weltmeister", jubelte Nico.

Wolfgang im Pech

Pech hatte hingegen Papa Wolfgang Wiener. Nach einem Transportdefekt war die Pfeilauflage verbogen. Zudem brach auch beim oberen Wurfarm etwas.
"Leider wurde der Pfeilflug so immer schlimmer und die WM war für mich vorbei", so Wolfgang. Auch Olympiateilnehmerin Laurence Baldauff ging leer aus.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.