09.11.2017, 13:52 Uhr

Alle drei Sieger des 14. Lehrlingswettbewerbes für Tourismusberufe aus dem Bezirk Oberwart

Die Sieger des Landeslehrlingswettbewerbs, Melissa Schlögl im Bereich Küche, Leonardo Angenendt im Bereich Service und Alina Pirker im Bereich Hotel- und Gastgewerbeassistent. (Foto: WKO Burgenland)

Am 7. November fand im WIFI-Gastronomiecenter der Wirtschaftskammer Burgenland der 14. Landeslehrlingswettbewerb für Tourismusberufe statt.

EISENSTADT/BAD TATZMANNSDORF/OBERWART. 22 Lehrlinge waren in drei Bereichen am Start. Daran teilnehmen können alle Lehrlinge, die sich im 2. bis 4. Lehrjahr befinden. Im Bereich Küche und im Bereich Service haben jeweils 8 Teilnehmer und im Bereich Hotel- und Gastgewerbeassistent haben 6 Lehrlinge teilgenommen. Dabei mussten sie sowohl Pflicht-, als auch individuelle Küraufgaben bewältigen.

Die Sieger

Die drei Landessieger, Melissa Schlögl vom Lehrbetrieb Stadtwirt Oberwart sowie Leonardo Angenendt und Aline Pirker vom Lehrbetrieb Reduce Gesundheitsresort Bad Tatzmannsdorf haben sich mit dem Sieg für die Staatsmeisterschaften in Obertrum qualifiziert.
„Wir hatten heuer so viele Teilnehmer wie schon lange nicht mehr“, freut Thomas Fuchs, Landesausbildungsexperte des Burgenlands, „diese Wettbewerbe bieten eine wichtige Ausgangslage für die Staatsmeisterschaften und wir freuen uns sehr, solch einen talentierten Fachkräftenachwuchs zu haben.“
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.