03.11.2017, 09:48 Uhr

Avanti eröffnete in Kemeten mit Schlagerstar Marc Pircher

Volksmusiker Marc Pircher als Avanti Tankexperte - Bürgermeister Wolfgang Koller vor Ort mit Einstandsgeschenk, sowie Super und Diesel zu einmalig niedrigen Aktionspreisen bis 5. November 11 Uhr tanken - Im Gewerbegebiet Kemeten

KEMETEN (ps). Einfach und günstig tanken „ darauf können sich alle Autofahrerinnen und Autofahrer in Kemeten freuen: Avanti eröffnete die 4. Automatentankstelle Burgenlands und feiert vom 2. bis 5. November mit einmalig niedrigen Spritpreisen. Am 2. November zeigte Schlagerstar Marc Pircher, wie unkompliziert und schnell der Avanti Tankomat zu bedienen ist. Auch Bürgermeister Wolfgang Koller nahm am 2. November an der Eröffnungsaktion teil.

Avanti macht’s möglich
Auch im burgenländischen Kemeten können Autofahrerinnen und Autofahrer bald 365 Tage im Jahr rund um die Uhr clever tanken. Wie alle Avanti Automatentankstellen punktet auch die neue Station in Kemeten, Steinbrückl 12a mit besonders günstigen Preisen für Super und Diesel. Zusätzlich sorgt topmoderne NFC-Technik (Near Field Communication) für einen noch kürzeren Bezahlvorgang und einen schnellen Tankstopp.

Besonders clever tanken zur Eröffnung
Vier Tage lang feiert Avanti die Eröffnung mit einmalig niedrigen Aktionspreisen an der neuen Automatentankstelle in Kemeten: Zwischen 2. November, 9 Uhr und 5. November, 11 Uhr können Schnäppchenjäger die Tanks ihrer Autos damit besonders günstig füllen. Wie einfach und schnell der Avanti Tankomat zu bedienen ist, demonstrierte Schlagerstar Marc Pircher am 2. November zwischen 17 und 19 Uhr. Marc Pircher über seinen Einsatz als Avanti Tankexperte: „Ich freue mich immer, wenn ich für gute Laune sorgen kann, in diesem Fall eben mit günstigem Sprit. Und weil das Tanken so schnell und einfach geht, blieb mir auch noch jede Menge Zeit für Fotos und Autogramme.“ Auch Bürgermeister Wolfgang Koller kam am 2. November ab 17 Uhr zur Eröffnungsaktion, um sich ein Bild von der neuen Avanti Automatentankstelle zu machen.

Avanti fokussiert auf Automatentankstellen
Avanti blickt auf eine mehr als 40-jährige Geschichte zurück. Seit 2003 steht die Tankstellenkette im Besitz der OMV und zählt gemeinsam mit den DISKONT Tankstellen auf Hofer Parkplätzen zur Business Unit Discount Retail. Mit der Eröffnung des ersten Avanti Tankomaten im Jahr 2009 startete der flächendeckende Ausbau der Automatentankstellen. Mittlerweile betreibt die Diskontmarke Avanti rund 140 Stationen und zählt damit zu den größten Automatentankstellen-Anbietern des Landes. Durch den Automatenbetrieb können bei Avanti Super und Diesel in garantiert hoher Kraftstoffqualität (gemäß ÖNORM EN 590 und ÖNORM EN 228) zu günstigen Preisen angeboten werden. Die Bezahlung ist mit Bankomat-, Kreditkarte oder OMV Card mit ROUTEX-Funktion möglich. Im Burgenland verfügt Avanti über 4 Automatentankstellen.
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentareausblenden
13.918
Ilse W. aus Bruck an der Leitha | 03.11.2017 | 19:08   Melden
14.980
Marie O. aus Graz | 06.11.2017 | 19:49   Melden
4.467
Peter Seper aus Oberwart | 07.11.2017 | 08:45   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.