09.03.2017, 16:58 Uhr

Bgld. Wirtschaftskammer würdigt HTL-Wirtschaftskompetenz

Abteilungsvorstand Thomas Gabriel, Nora Kirchknopf, Klaus Sagmeister, Jan Jungwirth, Schulleiter Wilfried Lercher (v.l.)
Im Rahmen der Aktion „Schule macht Wirtschaft“ mit der Wirtschaftskammer Österreich und dem Wirtschaftsmagazin Trend und dessen Partner besuchte WK-Bgld-Vizepräsident Klaus Sagmeister und Mag. Thomas Novoszel, Leiter der Regionalstelle Güssing, die HTL Pinkafeld. Im Mittelpunkt stand die HTL-Junior Company „LightArt“, die von den beteiligten Schülern präsentiert wurde.

Junior Company "LightArt" produziert LED-beleuchteten Bilderhalter


Die HTL Pinkafeld ist eine von zwei Schulen im Burgenland, die am Bildungspraxisprojekt „JUNIOR – Schüler/innen gründen Unternehmen“ teilnehmen. Unter dem Motto "learning business by doing business" setzen die Schüler ihre vorhandene Wirtschaftskompetenz im Bereich der Unternehmensgründung und -führung ein. Zum erfolgreichen Realisieren einer Geschäftsidee tragen das fachliche Wissen über Marktforschung, Kapital- und Warenbeschaffung, Produktion, Marketing und Verkauf, Mitarbeiterführung sowie Rechnungswesen und Organisation bei. Zudem sind Soft-Skills wie Problemlösungskompetenz oder Zeitmanagement und der persönliche Einsatz der Schüler Garanten für das erfolgreiche Gelingen des Projektes.
Durch die Teilnahme der HTL-Schüler an Projekten wie diesen werden vorhandenen Wirtschaftskompetenzen trainiert und wertvoll für das Berufsleben ergänzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.