20.10.2016, 12:09 Uhr

Burgenländische Gärtnereien bieten Blumen-Qualität und Service auch fürs Grab

Die burgenländischen Gärtner bieten hohe Qualität auch für Grabschmuck zu Allerheiligen: Reinhard Jany, Grätner Thomas Graf, "Die Gärtner Burgenlands"-LVB-Präs. Albert Trinkl und LK-Vizepräs. Adalbert Resetar

In der Zeit von Allerheiligen bis Weihnachten werden rund 40 Prozent des Jahresumsatzes gemacht.

OBERWART. "Zu keiner Zeit im Jahr sind so viele Leute am Friedhof wie zu Allerheiligen bzw. Allerseelen, um ihrer lieben Verstorbenen zu gedenken und im Vorfeld die Gräber zu pflegen und zu schmücken. Es ist ein schöner Brauch", meint LK-Vizepräs. Adalbert Resetar.
"Der Zeitraum von Allerheiligen bis zu Weihnachten bedeutet für die Gärtnereien Hochsaison. Der Blumenschmuck, Grablichter, Gestecke, Kränze usw. verleihen den Gräbern eine würdevolle Stimmung und die burgenländischen Gärtner sind stets bemüht auch individuelle Wünsche zu erfüllen", betont Resetar.
"In diesem Zeitraum erwirtschaften unsere Betriebe rund 40 Prozent des Jahresumsatzes erwirtschaften. Im Schnitt hat eine Gärtnerei fünf bis sechs Mitarbeiter, in der Hochsaison natürlich mehr. Nach der Beet- und Balkonpflanzensaison im Frühjahr ist sie die zweit wichtigste Periode im Jahr", so Landes- und Bundesverbandspräs. Albert Trinkl.

Wertschöpfung in der Region

"Ein wichtiger Faktor ist durch die Nachfrage bei den Gärtnern die Wertschöpfung in der Region bleibt, Arbeitsplätze gesichert werden und auch die Umwelt entlastet wird", bekräftigt Resetar.
"Wir produzieren in der Region und beschäftigen Ganzjahresmitarbeiter. Wir erzeugen unsere Gestecke usw. immer frisch und stehen dabei für hohe Qualität, gehen dabei auf individuelle Kundenwünsche ein. Das hat natürlich seinen Preis und darum machen uns auch Billigangebote zu schaffen", sagt Trinkl.

22 Betriebe im Burgenland

Im Burgenland gibt es 22 Gärtnereibetriebe, wobei nicht alle selbst produzieren. "Einige werden von ihren Kollegen mitversorgt, da es natürlich Sinn, wenn Synergien genutzt werden. Wir versuchen auch durch verschiedene Aktivitäten wie Schulprojekte nach außen zu zeigen, was burgenländische Gärtner alles leisten", sagt Trinkl.

Mitglieder des Vereins "Die Gärtner Burgenlands
Gärtnerei Graf Christian, Illmitz
Gärtnerei Kaiser, Frauenkirchen
Gartenbau Goldenits Violen KG, Tadten
Gartenbau Erwin Unger, Wallern
Landw. Blumenbau Gerstl Astrid, Wallern

Gärtnerei Horvath, Eisenstadt
Gartengestaltung Maly, Eisenstadt
Gärtnerei Dick-Reiner Brigitte, Hornstein
Gärtnerei Motzelt Josef, Leithaprodersdorf
Gärtnerei Prein Ralph, Wulkaprodersdorf

Gärtnerei Trinkl Albert, Loipersbach
Gärtnerei Knotzer Johann, Pöttsching
Gärtnerei Bauer GmbH, Sieggraben
Gärtnerei Pauschenwein Gustav, Wiesen

Gärtnerei Wurm Anton, Großpetersdorf
Gärtnerei Wallis Josef, Jormannsdorf
Gartenbau Gall GmbH, Markt Allhau
Gärtnerei Graf, Oberwart
Gärtnerei Klepsch Emmerich, Rechnitz

Gartenbau Pomper Andreas, Güssing
Gärtnerei Kornfeld Walter, Stegersbach
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.