15.01.2018, 13:59 Uhr

Durchstarter Nikolaus Stipits von Entsorgung Stipits in Rechnitz

Firma Stiptis verfügt auch über eine öffentliche Tankstelle für Biogasfahrzeuge.
Warum haben Sie den Familienbetrieb übernommen?
Für mich und meine ganze Familie war die Weiterführung des Familienbetriebes von Anfang an klar. Es war ein fließender Übergang von der Einzelfirma zur GmbH.
Jedes Familienmitglied hat seine eigenen Aufgabenbereiche, von der Buchhaltung über Verkauf bis zur Führung der Werkstatt.

Was ist das für ein Gefühl?
Ich schätze die Möglichkeit, Dinge eigenständig weiterentwickeln zu können und das Unternehmen einfach weiterzubringen. Ich habe große Freude an der Selbständigkeit.

Ihre Arbeit kurz erklärt?
Wir sind in der Abfallwirtschaft und Energiegewinnugn tätig und erzeugen z.B. Biogas oder Dünger für die Landwirtschaft. Abfallwirtschaft, Recycling von Papier bis Metall, Hausabrisse und Entrümpelungen, Kanal- und Straßenreinigung sind nur einige der vielen Tätigkeitsbereiche der Firma Stipits.

Mehr Infos findet ihr hier:


Link: Familienbetrieb Stipits in Rechnitz verwandelt Abfall in nutzbare Energie

>>> Hier geht es zu mehr Durchstartern aus dem Burgenland
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.