01.09.2014, 11:26 Uhr

Erwachsenenbildung in der Schulgasse

Margit Poandl, Stefanie Moor und Manuela Bruckner präsentierten das neue Kursbuch.
Oberwart: Volksschule | Die Schulgasse in Oberwart bietet Bildung für praktisch alle Generationen. Von der Volksschule bis zu Mittleren und Höheren Schulen ist hier alles angesiedelt.
Auch ein wesentlicher Anbieter in der Erwachsenenbildung ist mit der Burgenländischen Volkshochschule seit 2008 in der Schulgasse zu finden.

Komplette Bandbreite
"Wir sind im Burgenland der größte Anbieter im zweiten Bildungsweg und decken in Oberwart die komplette Bandbreite des VHS-Angebots ab. Vom Pflichtschulabschluss über Lehrabschluss, Matura, Berufsreife- bis hin zu Studienberechtigungsprüfung bieten wir alles an", so Leiterin Stefanie Moor. Schwerpunkte sind Sprachen, Gesundheit, aber auch Projekte wie "Du kannst was", Kompetenzfeststellung "Wissen, was ich kann" bzw. Alphabetisierung. "Wir starten im Herbst wieder Infoabende zu den jeweiligen Bereichen", so Moor. Im Kursjahr 2013/2014 gab es in Oberwart 1.427 Kursteilnehmer.

Infoabende

In Oberwart sind in den nächsten Wochen drei Infoabende geplant:
18.9.: Zweiter Bildungsweg
09.10.: Kompetenzanerkennung "Wissen, was ich kann."
16.10.: "Du kannst was"
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.