01.07.2017, 12:15 Uhr

GHZ Südburgenland als zentrale Drehscheibe

GHZ Südburgenland und Bewegungsschmiede präsentierten sich beim Tag der offenen Tür in Pinkafeld

PINKAFELD (ps). Im GHZ Südburgenland vital in Pinkafeld haben die Projektbetreiber Hans und René Pöll eine zentrale Drehscheibe geschaffen von Einzeltherapieräumen bis hin zu großzügigen Gemeinschaftspraxen für eine breite medizinische Versorgung mit Vitalshop, Physiofitnessbereich, Cafeteria sowei Vortrags- und Seminarraum.

Ärzte und Therapeuten in einem Haus
"Für unsere Ärzte und Therapeuten nimmt das interdisziplinäre Zusammenarbeiten einen hohen Stellenwert ein, dadurch eine raschere Diagnostik ein früherer Therapiebeginn möglich wird - ein wesentlicher Faktor, den unsere Patienten und Klienten sehr schätzen.
Das Gesundheitszentrum Südburgenland vital bietet auf fünf Ebenen große, lichtdurchflutete Räume mit historischem Charakter und dem Charme des Altbau-Ambientes. Für die Patienten sind ausreichend Parkmöglichkeiten sowie die vollständige Barrierefreiheit des GHZ's gegeben", so die Projektbetreiber Hans & René Pöll.

Bewegungsschmiede
Sie ist eine Gemeinschaftspraxis von freiberuflich tätigen PhysiotherapeutInnen im GHZ Südburgenland vital.
"Unser Anliegen ist es, PatientInnen auf ihrem Weg zur Genesung zu begleiten und gemeinsame Ziele bzw. die Wiederherstellung der Physiologischen Bewegungsfunktionen zu erreichen. Dabei werden alle Bereiche des menschlichen Körpers berücksichtigt, die mit dem Bewegungssystem in Verbindung stehen (Muskulatur, Gelenke, Nervensystem, Herz-Kreislaufsystem, Psyche, .....)
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
4 Kommentareausblenden
17.909
Ilse W. aus Bruck an der Leitha | 01.07.2017 | 17:05   Melden
18.794
Marie O. aus Graz | 08.07.2017 | 11:48   Melden
5.025
Peter Seper aus Oberwart | 09.07.2017 | 19:49   Melden
5.025
Peter Seper aus Oberwart | 09.07.2017 | 19:51   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.