21.09.2014, 10:25 Uhr

Lokale Impulse im OHO

Oberwart: OHO |

Ein Thema das bewegt: Globale Verantwortung

Unter dem Motto „Globale Verantwortung braucht lokale Impulse“ fand im OHO in Oberwart am 20. September eine ganztägige, hochkarätige Tagung statt. In Vorträgen, Workshops/Arbeitsgruppen wurden verschiedene Aspekte der Ernährungssouveränität, Gemeinwohlökonomie und Freihandelsabkommen EU-Kanada vorgestellt und diskutiert. Zahleiche Organisationen, wie, Attac, Foodcoop Südburgenland, Solavi Sepplashof, der Bioarchenhof von Gerald Kinelly, der Verein Biofair oder die TÖ-Tafel des Roten Kreuzes, stellten ihre Initiativen vor und erarbeiteten gemeinsam Konzepte für eine vielseitige, universelle und gewissenhafte Lebensweise.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.