26.01.2018, 17:50 Uhr

"Mamas Küche" in Oberwart feiert 20 Jahre

Der sozialökonomische Vorzeigebetrieb "Mamas Küche" feiert sein 20-jähriges Bestehen. (Foto: Volkshilfe Burgenland)

Zum Jubiläum wurde eine neue Fahne im Beisein von LR Verena Dunst gehisst.

OBERWART. "Mamas Küche" feiert im Jahr 2018 das 20-jährige Bestehen. Um das Jubiläumsjahr einzuleiten wurde heute die neue Fahne vor dem Gebäude des Betriebs offiziell gehisst. Unter den Gästen waren unter anderem Volkshilfe Präsidentin LR Verena Dunst, GF Georg Stenger, Projektleiterin Erika Güli und die Schlüsselkräfte von Mamas Küche.
„Mamas Küche ist ein sozialökonomischer Vorzeigebetrieb, der in den letzten 20 Jahren zahlreiche langzeitarbeitslose Frauen wieder in den Arbeitsmarkt integriert hat. Mittlerweile sind wir hier nicht nur für die gute Küche bekannt, sondern vor allem auch wegen der liebevoll zubereitenden, köstlichen Mehlspeisen!“, zeigt sich die ehrenamtliche Präsidentin sehr erfreut.

Veranstaltungen geplant

„Neben dem heutigen Fahnenhissen sind noch zahlreiche weitere Veranstaltungen geplant wie ein Fastensuppenessen, ein Seniorenkaffee und eine Jubiläumsfeier am 13. April“, so Projektleiterin Erika Güli.
Geschäftsführer Georg Stenger fasst zusammen: „Mamas Küche ist ein Erfolgsprojekt zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit bei Frauen. Wir danken vor allem dem AMS für die jahrelange Zusammenarbeit!“
Veranstaltungen:
  • 13. April: große Jubiläumsfeier
  • Seniorenkaffee für Mamas Küche-Stammkunden
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.