13.12.2017, 09:11 Uhr

Nein zur neuen BGKK-Bezirksstelle in Oberwart

Die erhofften Umzugspläne der BGKK Oberwart sind geplatzt.

ÖVP-Arbeitgeber verhindern die Unterzeichnung des Mietvertrages der BGKK Oberwart für das Neubauprojekt der OSG in der Waldmüllergasse.

OBERWART. Der ÖGB kritisiert, dass die Verhinderung des Umzuges eine Schwächung des Südburgenlandes bei der Versorgung kranker Menschen darstelle. „Mit ihrem Nein zum Mietvertrag für die neue Bezirksstelle der Burgenländischen Gebietskrankenkasse (BGKK) in Oberwart sind die ÖVP-Arbeitgebervertreter für das Sterben des neuen Standortes verantwortlich“, gibt ÖGB-Landesvorsitzender Erich Mauersics zu bedenken.

Arbeitgebervertreter sagen nein

Die Arbeitgebervertreter der ÖVP haben sich gegen den Mietvertrag für die neue BGKK- Bezirksstelle in Oberwart ausgesprochen. Damit ist die Übersiedlung in ein neues Gebäude der OSG (Oberwarter Siedlungsgenossenschaft) im Jahr 2019 unwahrscheinlich geworden, obwohl die Arbeitgeber noch vor wenigen Monaten bei Besprechungen und Besichtigungen direkt vor Ort die Notwendigkeit eines Umzuges ebenfalls befürwortet haben.

Nicht mehr zeitgemäß

Die alte Bezirksstelle der BGKK in Oberwart ist nicht barrierefrei. Außerdem gibt es durch die Aufteilung der Räumlichkeiten kaum Privatsphäre für die Versicherten. „Gerade in diesem Bereich ist es wichtig, dass kranke Menschen anonym ihre Anliegen vorbringen können, ohne dass von andere Anwesenden mitgehört wird“, so Mauersics.
Das neue Gebäude wäre zentraler gelegen, es gäbe genügend Parkplätze, die Räumlichkeiten wären größer, es gäbe sowohl für Kunden als auch für Mitarbeiter eigene WC-Anlagen und die Räume wären barrierefrei. Außerdem wäre ein Sitzungsraum vorgesehen, der für Besprechungen und Vorträge genutzt werden könnte. Der Mietpreis für die neuen Räumlichkeiten liege sogar unter dem aktuellen.
„Für uns ist diese Entscheidung nicht nachvollziehbar. Wir müssen unsere Versicherten gut und zweckmäßig beraten können. In den alten Räumlichkeiten ist das nicht mehr möglich. Die neuen Räume wären dazu ideal und eine andere Alternative sehen wir derzeit nicht“, so Mauersics abschließend.

Link: OSG-Projekt könnte neue Heimat der BGKK-Außenstelle Oberwart werden
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.