27.03.2017, 11:21 Uhr

Paletteria lud zur Hausmesse nach Jormannsdorf

Wolfgang Dieck präsentierte das "Paletteria-Wohnzimmer" in Jormannsdorf.
JORMANNSDORF. Unter dem Motto "Verwerten statt Vernichten" rief Wolfgang Dieck aus Grafenschachen einen Verein ins Leben, der aus alten Holzpaletten und Platten innovative Gebrauchsgegenstände wie Tische und Sessel zaubert. Dabei finden Asylwerber und Langzeitarbeitslose eine Beschäftigung. Zur Vermarktung seiner "Upcycling"-Produkte gründete er die Paletteria, die auch mit dem Innovationspreis 2016 ausgezeichnet wurde. Die neue Produktionsstätte in Jormannsdorf wurde mit einer kleinen Hausmesse eröffnet. Neben einer schönen Einrichtungsgarnitur präsentierte Dieck auch andere moderne Holz-Kreationen fürs Wohnen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.