20.10.2016, 07:43 Uhr

Reiters Reserve-Hotels in Bad Tatzmannsdorf erhielten sieben Lilien

Karl J. Reiter mit einem seiner Lipizzaner aus der Reit- und Fahranlage im Reiters Reserve darf sich über sieben Lilien für seine beiden Hotels in Bad Tatzmannsdorf freuen. (Foto: Reiters Reserve)

Das Reiters Supremehotel bekam vom Relaxguide höchste Punktzahl und vier Lilien, das Reiters Finest Familyhotel drei Lilien.

BAD TATZMANNSDORF. Der Relaxguide 2017 ist da und ganz vorne dabei sind die beiden Reiters Hotels im Reiters Reserve.
Das Reiters Supremehotel holte sich zum 10. Mal in Folge gleich vier Lilien und 20 Punkte. "Das ist die höchste Bewertung. Noch nie hat das ein Hotel seit Bestehen des Relaxguides geschafft", so Martina Preidl vom Reiters Reserve.
Zudem erhielt das Reiters Finest Familyhotel drei Lilien. Es ist damit das beste Familien-Wellnesshotel in Österreich. Das Kinderhotel erhielt zum achten Mal in Folge 18 Punkte.

Hotelier mit Leib und Seele

Karl J. Reiter, gebürtiger Tiroler, Hotelier und Landwirt mit Leib und Seele ist u. a. Eigentümer des Reiters Reserve in Bad Tatzmannsdorf und wurde bereits mehrfach als Hotelier ausgezeichnet. Bekannt wurde er durch den traditionsreichen Familienbetrieb, das fünf Sterne-Posthotel Achenkirch, das er zum führenden Wohlfühlhotel des Landes ausbaute.
2004 verschlug es ihn ins Südburgenland. Dort entwickelte er ein völlig neues Wohlfühl- und Freizeitkonzept. 120 Hektar Landwirtschaft und ein Hügel mit zwei Hotels (eines für Familienurlaub All Inklusive und eines für Urlaub ohne Kinder im fünf Sternebereich) sollen alles bieten, was sich Gäste erträumen, wie eine Lipizzaner Reit- und Fahranlage und einen 27-Loch-Golfplatz direkt vor der Hoteltüre.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.