25.10.2017, 15:24 Uhr

Über 150 Aussteller bei der Genussmesse Oberwart am 4. und 5. November

Wann? 05.11.2017 09:00 Uhr bis 05.11.2017 18:00 Uhr

Wo? Messezentrum, Oberwart AT
Die 11. Genussmesse hat wieder viel zu bieten - darunter auch eine Kochshow mit Georg Gossi. (Foto: Burgenlandmesse)
Oberwart: Messezentrum |

Die Genuss Burgenland glänzt wieder als Messe für Feinschmecker und lädt zum Gustieren ein. Erstmals findet auch eine Feuerwehrmesse statt.

OBERWART (ms). Längst ist die Genuss Burgenland, die Messe für Feinschmecker in Oberwart, Fixpunkt für alle, die gutes Essen und ehrliche Lebensmittel schätzen.
Am 4. und 5. November können Besucher wieder gustieren, sich durchkosten und sich mit allerlei Spezialitäten eindecken. Dabei haben sie eine so große Auswahl wie noch nie, denn die Messe ist noch größer als in den Jahren zuvor.

Groß und abwechslungsreich

Brauchte man bis jetzt schon viel Zeit, um wirklich das gesamte Angebot der Genuss Burgenland zu entdecken, so wird es 2017 wohl noch eine Spur länger dauern, um sich bei allen Ständen über die herausragenden Produkte zu informieren, etwas zu probieren und den Überblick über das gesamte Angebot zu bekommen, schließlich ist die Genussmesse schon wieder gewachsen.
„Wir freuen uns sehr, dass die Genuss Burgenland heuer noch einmal größer wird, als sie es 2016 schon war“, sagt Veranstalter Markus Tuider von der Burgenland Messe. „Mit über 150 Ausstellern ist sie wieder die größte Genussmesse Österreichs ihrer Art sowie das Angebot so groß und vielfältig wie nie zuvor. Auch die Fläche wurde um einige 100m² erweitert. Damit gibt es noch mehr Platz, um die Auswahl zu genießen. Es wird auch einen zusätzlichen Eingang geben“, streicht er hervor.


Drei Genussstationen

Der Genuss weitet sich aus, denn neben der bisher bestehenden einen Genussstation wird es zwei weitere Verkostungsstationen geben. „Diese Genussstationen werden mit Stehtischen versehen sein, so dass man ganz gemütlich einmal wo stehen, kosten und auch plaudern kann“, so Tuider.
Die Genussmesse lässt die Hersteller greifbar werden und die Besucher leicht mit ihnen ins Gespräch kommen – stehen doch viele selber an den Ständen und geben gerne Auskunft über die Art, wie sie ihre Lebensmittel und Spezialitäten produzieren.
Man erfährt viel über ihre Philosophie oder was es alles braucht, um den Uhudlerlikör, den Räucherfisch oder die Pfeffersalami in der Qualität herzustellen. „Die Messe ist auch auf Produzentenseite beliebt, denn wer voll von seinem Erzeugnis überzeugt ist, freut sich auch darauf, mit Kunden ins Gespräch zu kommen oder untereinader“, bekräftigt Tuider.

Von Wein bis Bier

Wein ist einer der größten Schätze im Burgenland. Besonders rund um den Eisenberg hat sich hohe Qualität entwickelt. Insgesamt präsentieren sich heuer an die 35 Weingüter aus dem Burgenland und weit darüber hinaus direkt auf der Messe - auch Weine aus Italien sind vertreten. Ein besonderes Higlight ist heuer die Weinverkostung und Weinkost der "Eisenberg DAC"-Winzer, die auch 2017 wieder einen Schwerpunkt des großartigen Weinangebotes bilden.
Die Besucher dürfen sich neben den Top-Weinen der verschiedenen Sorten auch über ein hervorragendes Mostangebot freuen. Auch Säfte, Liköre und weitere flüssige Köstlichkeiten wie den Uhudler gibt's auf der Genussmesse, ebenso preisgekröntes Craft-Bier und weitere köstliche Biervariationen heimischer Brauereien.

Regionalitätspreis

Die Bezirksblätter Burgenland haben ihre Fotobox am Stand wieder mit dabei und somit sind lustige Schnappschüsse mit Titelseitencharakter garantiert. Auch der Regionalitätspreis wird am 4.11. im Rahmen der Eröffnung um 10 Uhr wieder an neun Sieger vergeben.

Erste Feuerwehrmesse

Zum allerersten Mal wird - zeitgleich zur Genussmesse - am 4. und 5. November eine Messe für die Feuerwehren Ostösterreichs in Kooperation mit dem Landesfeuerwehrverband Burgenland, dem Bezirksfeuerwehrkommando Oberwart und der Stadtfeuerwehr Oberwart ausgerichtet. Beide Messen können mit einem Ticket besucht werden.
Neben einer umfassenden Ausstellung mit rund 60 Anbietern diverser Gerätschaften, Ausrüstungsartikeln und Dienstleistungen soll die Feuerwehrmesse auch zum Ort für Austausch werden. So wurde ein spannendes Programm für die zwei Messetage mit Vorträgen, einigen Ehrungen am Samstag und spektakulären Shows am Sonntag zusammengestellt.

Weitere Infos unter www.genuss-burgenland.at und www.feuerwehr-messe.at

Ermöglicht durch:

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.