15.09.2016, 13:47 Uhr

Wachter-Wieslers Ratschen ist "Wirtshausführer Aufsteiger 2017 für Burgenland"

Foto v.l.n.r: Susanne Staggl, ÖWM, Markus Schlich, Metro, Renate Wagner-Wittula, Wirtshausführer, Toni Hartl, „Wirtshausführer Winzer 2017", Gerda Wiesler, Wachter-Wieslers Ratschen, Klaus Egle, Wirtshausführer, Michael Glatz, Zur Traube. (Foto: Wirtshausführer Österreich)

Der neu aktualisierte Wirtshausführer Österreich 2017 zeichnete drei burgenländische Unternehmer in Erl in Tirol aus.

DEUTSCH-SCHÜTZEN/ERL. Neben dem Wachter-Wieslers Ratschen ist Toni Hartl „Wirtshausführer Winzer 2017" und „Wirtshausführer Weinwirt 2017 für Burgenland“ ist das Gasthaus Zur Traube in Neckenmarkt.

Burgenland-Lokalestatisitk 2017

Lokale: 60
Wirtshaus mit Herz: 9
Vegan essen: 14
Gluten- und laktosefrei essen: 13
Eigene erzeugte Produkte: 18
Neuentdeckungen: 3

Neue Angebote

Ganz neu dabei sind 341 Lokale mit veganem Speisenangebot, 125 neu entdeckte Lokale, 1.000 von erfahrenen Kulinarikredakteuren handverlesene Wirtshäuser in Österreich, weitere 200 im Raum Adria, Friaul, Istrien, Slowenien und Südtirol, 300 beste Winzer, bereits 552 gluten- und laktosefreie Essenstipps, 303 Lokale mit Produktion vom Lebensmitteln im Haus und eine große Österreichkarte: Mit dieser umfangreichen Statistik stellte sich der neu aktualisierte Wirtshausführer Österreich 2017, vormals „Wo isst Österreich?", am Dienstag, 13. September 2016 im Rahmen eines außergewöhnlichen Events im Gasthaus Blaue Quelle im Tiroler Erl vor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.