25.10.2017, 11:13 Uhr

Wirtschaftskammer besucht Mr. Clean in Oberwart

Wirtschaftskammer-Direktor Rainer Ribing (li.), Mr. Clean-Inhaber Ladislaus Szabo und Fachverbandsobmann Martin Horvath (Foto: WK Burgenland)

Innovative Technologie und bewährte Hausmittel in der Textilreinigung.

OBERWART. Bei einem Betriebsbesuch der Wirtschaftskammer Burgenland in der Textilreinigung Mr. Clean in Oberwart konnte Inhaber Ladislaus Szabo sein innovatives Unternehmenskonzept vorstellen. Er konzentriert sich voll auf innovative Technologie und bewährte Hausmittel und arbeitet damit natürlich, nachhaltig und umweltschonend.

Konsequent ökologisch

Der gesamte Betrieb basiert auf einer konsequenten ökologischen Ausrichtung bei der technischen Ausrüstung. Das gesamte Strom- und Energiekonzept des Unternehmens ist auf Nachhaltigkeit ausgelegt. Im Keller des Gebäudes steht eine Dampferzeugungsmaschine, die die Bügelmaschinen sowie die Heizung und den Warmwasserboiler betreibt. Mit der am Dach und an der Fassade angebrachten Photovoltaik-Anlage ist es möglich, das gesamte Haus und alle Geräte mit Energie zu versorgen.

Arbeitsplätze in der Region

Seit der Eröffnung im Jahr 2015 konnte Ladislaus Szabo die Zahl der Beschäftigten bereits verdoppeln – derzeit sind acht Mitarbeiter aus der Region beschäftigt.
„Mr. Clean steht für eine Arbeit vor Ort und eine rasche Reinigung der Textilien, mit den modernsten, umweltschonendsten Reinigungsmitteln“, erklärte der Unternehmer beim Betriebsrundgang mit Wirtschaftskammer-Direktor Rainer Ribing und Fachverbandsobmann Martin Horvath.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.