„Heimspiel“ von Franui und Wolfgang Mitterer

Die sofort wieder erkennbare Klangbatterie der Musicbanda Franui reicht von inneralpiner Tanzmusik bis hin zur Klassik.
2Bilder
  • Die sofort wieder erkennbare Klangbatterie der Musicbanda Franui reicht von inneralpiner Tanzmusik bis hin zur Klassik.
  • Foto: Franui/juliastix
  • hochgeladen von Theresa Staller

Zu einem „Heimspiel“ kommen die Musicbanda Franui und Wolfgang Mitterer mit dem international höchst erfolgreichen Projekt „Tanz Boden Stücke“ am 30. Jänner nach Lienz. Dabei wird die einzigartige Klangbatterie von Franui mit Mitterers extraoridnärer Klangmaschine (große Konzertorgel plus präpariertes Klavier und Elektronik) vereint.
Der Bogen spannt sich an diesem Abend von inneralpiner Tanzmusik bis Klassik, verstärkt durch Mitterers Klängen und Geräuschen.
Beginn ist um 20 Uhr im Stadtsaal, Karten gibt es im Bürgerservicebüro in der Liebburg, auf www.stadtkultur.at und unter 04852/600-519.

Wann: 30.01.2016 20:00:00 Wo: Stadtsaal, Südtiroler Platz, 9900 Lienz auf Karte anzeigen
Die sofort wieder erkennbare Klangbatterie der Musicbanda Franui reicht von inneralpiner Tanzmusik bis hin zur Klassik.
Das Projekt "Tanz Boden Stücke"  vereint die einzigartigen Klänge der Musicbanda mit der extraordinären Klangmaschine Mitterers.
Autor:

Theresa Staller aus Osttirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.