Lienz als Hotspot für Musiktalente

Diana Theurl begeistert mit ihrem Können an der Harfe.
  • Diana Theurl begeistert mit ihrem Können an der Harfe.
  • Foto: LMS Lienzer Talboden
  • hochgeladen von Theresa Staller

Bereits zum achten Mal findet das Konzertprojekt "Saitwärts" statt, bei dem Tiroler NachwuchmusikerInnen aus dem Bereich der Zupfinstrumente, ihr Können vor einem breiten Publikum präsentieren.
Ausgezeichnete Solisten sowie Ensembles bestehend aus Studierenden des Tiroler Landeskonservatoriums sowie SchülerInnen des Tiroler Musikschulwerks spannen dabei den Bogen von alter bis neuer Musik, ohne dabei die Volksmusik auszulassen. Die Vielfalt des Abends spiegelt sich auch im Instrumentarium wider, das von der klassischen Gitarre sowie E-Gitarre über Harfe und Hackbrett bis zur Zither reicht. Nachdem "Saitwärts" bereits in Innsbruck, Landeck, Kufstein und Mieders über die Bühne ging, stehen 2016 Osttirol und Lienz im Fokus. Das Konzert findet am 22. Jänner im Schubertsaal der Landesmusikschule Lienzer Talboden statt und beginnt um 19 Uhr.

Wann: 22.01.2016 19:00:00 Wo: Schubertsaal, Messinggasse 24, 9900 Lienz auf Karte anzeigen
Autor:

Theresa Staller aus Osttirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.