Buchpräsentation Kosaken in Lienz 1945 - Aufarbeitung eines ungesühnten Traumas

Wann: 28.11.2017 19:00:00 Wo: Dolomitenbank, Südtiroler Pl. 9, 9900 Lienz auf Karte anzeigen

Am Dienstag, 28. November 2017 findet um 19 Uhr in der Dolomitenbank Lienz die Buchpräsentation von Georg Kobro "Kosaken in Lienz 1945 - Aufarbeitung eines ungesühnten Traumas" statt.
Die vorliegende Monographie untersucht die Entstehung des Kosakentums als einer einzigartigen russischen Volksgruppe/Sub-Ethni bzw. vererbbarem Militärstand im Alten Russland. Erläutert werden ihr historischer Werdegang, die räumliche Verteilung, gesellschaftlicher Stellung, Religion und Folklore. Den Schwerpunkt bildet das Kosakendrama ab 1917 sowie ihre umstrittene Rolle im Zweiten Weltkrieg, welche am 1. Juni 1945 in der apokalyptischen Auslieferungstragödie der Flüchtlinge in Lienz und an anderen Standorten gipfelte. Angesprochen werden Probleme/Kontroversen einer kosakischen Wiedergeburt in Russland und den Anrainerstaaten sowie Vereinnahmungstendenzen durch Staat und Kirche.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen