Advent
Besinnliches zur Adventszeit

Die Kerzen am Adventkranz werden nun entzunden - manchen von uns sind sie vielleicht auch ein "Hoffungslicht" in dieser angespannten Zeit.
2Bilder
  • Die Kerzen am Adventkranz werden nun entzunden - manchen von uns sind sie vielleicht auch ein "Hoffungslicht" in dieser angespannten Zeit.
  • Foto: Adobe Stock/Dieter Hawlan
  • hochgeladen von Sabine Oblasser

Hoffnungslicht

„Das Leben bremst, zum vierten Mal,
die Konsequenzen sind fatal,
doch bringt es nichts wie wild zu fluchen,
bei irgendwem die Schuld zu suchen.

Denn solch wütendes Verhalten
wird die Menschheit weiter spalten,
wird die Menschheit weiter plagen,
in diesen wahrhaft dunklen Tagen.

Viel zu viel steht auf dem Spiel,
Zusammenhalt, das wär’ ein Ziel.
Nicht jeder hat die gleiche Sicht,
nein, das müssen wir auch nicht.

Die Lage ist brisant wie selten,
trotz allem sollten Werte gelten
und wir uns nicht die Schuld zuweisen,
es hilft nicht, wenn wir uns zerreißen.

Keiner hat so weit gedacht,
wir haben alle das gemacht,
was richtig schien und nötig war,
es prägte jeden, dieses Jahr.

Für alle, die es hart getroffen,
lasst uns beten, lasst uns hoffen,
dass diese Tage schnell vergehen
und wir in bessere Zeiten sehen.

Wir persönlich glauben dran,
dass man zusammen stark sein kann.
Für Wandel, Heilung, Zuversicht,
zünden Sie mit uns ein Hoffnungslicht.“

Gedicht von Autorin Doreen Kirsch, aus dem Buch "Poetessa - geschriebene Seelenbilder" (erschienen im Karina-Verlag, ISBN: 3966980843).

Anmerkung passend zur aktuellen Aktion "16 Tage gegen Gewalt an Frauen"
Mit diesem und noch weiteren Büchern unterstützt der Karina-Verlag die Autonomen österreichischen Frauenhäuser und finanziert damit unter anderem auch Gewaltpräventionsarbeit.

Die Kerzen am Adventkranz werden nun entzunden - manchen von uns sind sie vielleicht auch ein "Hoffungslicht" in dieser angespannten Zeit.
Das Gedicht "Hoffnungslicht" stammt aus dem Buch "Poetessa - geschriebene Seelenbilder", erschienen im Karina-Verlag, der mit diesem und anderen Büchern österreichische Frauenhäuser unterstützt.
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Du hast jetzt die Chance, eine von drei RegionalMedien Tirol-Geschenkboxen zu gewinnen – einfach für unseren meinbezirk.at-Newsletter Tirol - mit dem Bezirk deiner Wahl - anmelden.
2

Newsletter-Gewinnspiel
Gewinne eine von drei RegionalMedien Tirol Geschenkboxen

TIROL (skn). Mit dem MeinBezirk.at-Newsletter bist du immer up to date: Regionales Insider-Wissen. Coole Gewinnspiele. Aktuelle Storys aus deinem Bezirk. Das alles bekommst du mit deinem wöchentlichen MeinBezirk.at-Newsletter. Außerdem hast du jetzt die Chance, eine von drei RegionalMedien Tirol-Geschenkboxen zu gewinnen. Zum Newsletter anmelden und gewinnenZu gewinnen gibt es eine von drei Geschenkboxen besehend aus einem hochwertigem Bluetooth-Lautsprecher einem Schlauchschal weiteren...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen