48-Jähriger starb bei Holzschlägerungsarbeiten

Die Einsatzkräfte konnten den 48-Jährigen bergen, wenig später erlag er jedoch seinen schweren Verletzungen.
  • Die Einsatzkräfte konnten den 48-Jährigen bergen, wenig später erlag er jedoch seinen schweren Verletzungen.
  • Foto: Brunner Images
  • hochgeladen von Claudia Scheiber

Am 09.01.2016 war ein 48-jähriger Mann im Gemeindegebiet von Ainet alleine im Wald mit Holzschlägerungsarbeiten beschäftigt. Beim Entasten einer rund 30 Meter langen gefällten Fichte geriet diese ins Rutschen und erfasste den Einheimischen. Der Mann wurde zwischen der Fichte und einem weiteren gefällten Baum eingeklemmt. Er konnte noch selbst seine Lebensgefährtin verständigen, verlor dann aber das Bewusstsein. Der Verunfallte wurde lebensgefährlich verletzt vom Rettungshubschrauber und der Bergrettung geborgen. Wenig später ist er im Krankenhaus Lienz seinen schweren Verletzungen erlegen. Die Angehörigen wurden verständigt und vom Kriseninterventionsteam betreut.

Autor:

Claudia Scheiber aus Osttirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.