Abrechnung zum Abschied

Abschied und Abrechnung zugleich. Silke Steiner schießt sich auf WB-Tirol Obmann Franz Hörl ein.
  • Abschied und Abrechnung zugleich. Silke Steiner schießt sich auf WB-Tirol Obmann Franz Hörl ein.
  • hochgeladen von Hans Ebner

OSTTIROL. "Nach reiflicher Überlegung habe ich mich dazu entschlossen meine Tätigkeit als Obfrau des Wirtschaftsbundes, bei der statutarisch notwendigen Bezirksgruppenhauptversammlung, spätestens aber mit Ende Juni, zur Verfügung zu stellen", erklärte noch Obfrau Silke Steiner kürzlich.

Gleichzeitig mit der Rücktrittserklärung rechnet Steiner auch mit dem Bund und vor allem mit dessen Obmann Franz Hörl ab - und zwar nicht zu knapp. Die Bezirke würden ausgehungert und alle Mittel zentralisiert. Alles sei auf den Landesobmann ausgerichtet erklärt Steiner und spricht von "fehlenden überfällige Auszahlungen von Mitgliedsbeiträgen, die eine ordentliche Jahresplanung bzw. Arbeiten unmöglich machen würden."

Den Obfrauposten im Wirtschaftsbund wollte Steiner als Sprungbrett für eine politische Karriere nutzen. Zweimal versuchte sie sich bei Nationalratswahlen, einmal kandidierte sie für das Bürgermeisteramt in Amlach und auch einem Sessel im Bundesrat wäre sie nicht abgeneigt gewesen. Mit ihrem jetzigen Abgang schwingt der Eindruck mit, dass ihr zweifellos vorhandenes Engagement für die Partei in Form eines Postens gewürdigt hätte werden sollen. Nachdem dies nicht passierte wurde die Bremse gezogen. So ähnlich sieht das der Tiroler Wirtschaftsbund.

Bis Juni muss sich der Wirtschaftsbund in Osttirol jedenfalls neu aufstellen. Dabei muss nicht nur jemand für den Posten des Obmanns bzw. der Obfrau gefunden werden, auch die Geschäftsführung muss neu besetzt werden. Erst Anfang dieses Jahres übernahm Martin Warbinek den Job. Nun wird er ihn, aus gesundheitlichen und zeitlichen Gründen, im Juni wieder quittieren.

Autor:

Hans Ebner aus Osttirol

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.