Alkoholisierter Lenker verursachte Unfall in Matrei

Ein alkoholisierter Autolenker verursachte in Matrei einen Verkehrsunfall, bei dem zum Glück niemand verletzt wurde.
  • Ein alkoholisierter Autolenker verursachte in Matrei einen Verkehrsunfall, bei dem zum Glück niemand verletzt wurde.
  • hochgeladen von Claudia Scheiber

MATREI. Am 23. September 2018 gegen 07.00 Uhr bog ein 19-Jähriger in Matrei i.O. von einer Gemeindestraße nach links in die B108 ein und fuhr dort auf der Gegenfahrbahnhälfte weiter. Der Lenker eines entgegenkommenden Fahrzeuges konnte trotz Ausweichmanöver einen Frontalzusammenstoß nicht verhindern. Beide Lenker blieben unverletzt, an den Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der Alkomattest beim 19-Jährigen verlief positiv. Ihm wurde der Führerschein vorläufig abgenommen und er wird zur Anzeige gebracht.
Die B108 war im Zuge der Aufräumungsarbeiten für ca. eine Stunde nur einspurig befahrbar.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen