COVID-19
Auch BewohnerInnen im Wohn- und Pflegeheim Lienz infiziert

Im Wohn- und Pflegeheim Lienz wurden nun nNeben zwei Mitarbeiterinnen auch 11 Heimbewohnerinnen positiv auf COVID-19 getestet.
  • Im Wohn- und Pflegeheim Lienz wurden nun nNeben zwei Mitarbeiterinnen auch 11 Heimbewohnerinnen positiv auf COVID-19 getestet.
  • Foto: BB
  • hochgeladen von Claudia Scheiber

Neben zwei Mitarbeiterinnen wurden nun auch 11 Heimbewohnerinnen positiv auf COVID-19 getestet.

LIENZ. Wie berichtet, wurden im Zuge der COVID-19 Überprüfung von Bediensteten der Osttiroler Wohn- und Pflegeheime zwei MitarbeiterInnen des Wohn- und Pflegeheimes Lienz positiv getestet.
Bei einer Mitarbeiterin war das Ergebnis nicht gesichert. Nunmehr liegt das Ergebnis der neuerlichen Testung mit dem Nachweis, dass keine Infektion nachgewiesen wurde, vor.
"Zwischenzeitlich wurden zahlreiche weitere MitarbeiterInnen einer COVID-19-Untersuchung unterzogen. Alle Befunde aus diesem Personenkreis zeigen keinen Infektionsnachweis. Dies lässt darauf schließen, dass sich die Bediensteten strikt an die Hygienebestimmungen und die rigorosen Schutzmaßnahmen gehalten haben. Die beiden infizierten MitarbeiterInnen befinden sich weiterhin in häuslicher Quarantäne und weisen keine Krankheitssymptome auf", berichtet Franz Webhofer, Leiter der Osttiroler Pflegeheime.
Allerdings wurde bei der Evaluierung des Arbeitsumfeldes der infizierten MitarbeiterInnen bei 11 der 235 HeimbewohnerInnen eine Infizierung mit dem Coronavirus festgestellt. "Die betroffenen HeimbewohnerInnen und deren Angehörigen wurden von der Heimverwaltung bereits persönlich darüber in Kenntnis gesetzt", so Webhofer.

Maßnahmen umgesetzt

Man habe bereits mehrere Maßnahmen zur Versorgung der infizierten HeimbewohnerInnen umgesetzt: So wurde die Gesundheitsbehörde eingebunden, ein isolierter Wohnbereich geschaffen, die medizinische Versorgung durch einen eigens zugeteilten Mediziner sowie ein speziell geschultes Pflegeteam organisiert. Außerdem gibt es psychologische Unterstützung für die BewohnerInnen, deren Angehörige und die MitarbeiterInnen.
Die COVID-19-Testungen bei den HeimbewohnerInnen und den Bediensteten werden laut Heimleitung umfangreich weitergeführt.

Keine Fälle in anderen Heimen

"In den Wohn- und Pflegeheimen Matrei, Sillian und Nußdorf-Debant liegt derzeit weder bei den BewohnerInnen noch bei den Bediensteten eine COVID-19 Infizierung oder ein Verdachtsfall vor. Alle Hoffnungen beruhen derzeit auf die effiziente Wirksamkeit der Schutzmaßnahmen und vor allem auf einen milden Verlauf der Infektionserkrankungen bei den betroffenen Personen", so Webhofer.

Hotline für Angehörige

Für die Angehörigen der HeimbewohnerInnen des Wohn- und Pflegeheimes Lienz wurde eine eigene Hotline eingerichtet: Tel.: 04852 608-406 - erreichbar Montag bis Sonntag von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melden dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
1 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen